print logo

walter TeleMedien-Gruppe stärkt Standort Frankfurt (Oder)

Call- und Communication Center Dienstleister will bis Jahresende auf 500 Mitarbeiter anwachsen
walter services GmbH | 07.10.2005

Ein Dreivierteljahr nach der Gründung ihres Standorts Frankfurt (Oder) baut die walter TeleMedien-Gruppe das dort ansässige Call Center weiter aus: Am 7. Oktober wird eine neue, 1.100 m² große Etage mit hochmodernen Arbeitsplätzen eröffnet und ist nun bezugsbereit für 150 neue Mitarbeiter.

„Das Auftragsvolumen der walter TeleMedien-Gruppe wächst rasant“, erklärt Dr. Georg Stierle, Geschäftsführer der walter TeleMedien Holding GmbH. „Frankfurt (Oder) hat sich innerhalb kürzester Zeit als strategischer Standort erwiesen, in den wir auch weiterhin investieren wollen.“ So läuft die Rekrutierung von Vertriebsmitarbeitern am Telefon zurzeit auf Hochtouren.
Bereits bei der Gründung des Standortes im Januar hatte der Geschäftsführer Personal der walter TeleMedien-Gruppe, Ernst-Joachim Villis, angekündigt, Ende 2005 den 500. Mitarbeiter einzustellen und ist nun optimistisch, dieses Ziel zu erreichen: Derzeit beschäftigt die im badischen Ettlingen ansässige walter TeleMedien-Gruppe in Frankfurt (Oder) 357 Mitarbeiter in Festanstellung. Weitere 70 Mitarbeiter befinden sich in der Einarbeitung. „Unser Tag der Offenen Tür im September hat viele Interessenten in unser Communication Center geführt“, erklärt Villis. „Einige der 150 Besucher waren so begeistert von dem abwechslungsreichen Berufsprofil, dass Sie uns gleich ihre Bewerbung geschickt haben.“

Auch auf der Oderland Messe ist die walter TeleMedien-Gruppe mit einem Info-Stand präsent, um weitere motivierte Arbeitskräfte zu gewinnen. „Vor allem Vertriebstalente mit guten PC-Kenntnissen haben bei uns beste Chancen auf einen spannenden Arbeitsplatz mit attraktiven Aufstiegschancen“, betont der Geschäftsführer Personal der walter TeleMedien-Gruppe.