print logo

webguerillas unterstützen ADAC young generation mit drei Folgeprojekten

webguerillas GmbH | 22.11.2010
Agentur mit integrierter Kampagne, Imagefilm und Facebook-Marketing beauftragt

München, 18. November 2010: Nach einer erfolgreichen Kampagne in 2009 wurden die webguerillas von ADAC young generation – Die junge Welt des ADAC mit drei Folgeprojekten beauftragt. Deutschlands führende Full-Service-Agentur für Alternative Werbeformen verantwortet die Entwicklung und Umsetzung der integrierten Kampagne „ADAC young geneRACING“, den strategischen Aufbau und die Betreuung der Facebook-Seite sowie die Konzeption und Umsetzung eines Imagefilms.

Die integrierte Kampagne „ADAC young geneRACING“ setzt stark auf die Verknüpfung von On- und Offline Elementen. Eine Go-Kart-Rennserie bildet die Offline-Komponente, die zeitversetzt in Nürnberg, Berlin und Hamburg durchgeführt wird. Die Teilnehmer fahren dabei auf pedalbetriebenen Go-Karts um die Wette und können PS-starke-Erlebnispreise gewinnen: einen Formel-Schnupperkurs, ein Stock-Car-Rennen und Hummer Offroad-Fahren.

Bewerben können sich die potentiellen Fahrer online, auf der von den Münchner Werbern konzipierten und programmierten Microsite www.younggeneracing.com. Zusätzlich ist es den Usern dort möglich, an einem Foto-Contest teilzunehmen und sich Bilder und Videos bereits beendeter Rennen anzusehen.

Seit Ende Oktober ist ADAC young generation zudem auf Facebook mit der Seite www.facebook.com/ADACyounggeneration vertreten. Die von den webguerillas betreute Marken-Community bietet vor allem jungen Fahrern vielfältige Themen rund um die Marke, Mitgliedschaft, Sicherheit und Unterhaltung. Während der Aktion „young geneRACING“ erhalten User zusätzlich Informationen zur Rennserie.

Neben der Kampagne „young geneRACING“ entwickelten und produzierten die webguerillas einen Imagefilm für ADAC young generation. Gezeigt werden Wort-Bildkombinationen, die sich mit Themen rund um die ADAC young generation beschäftigen. Der neue Imagefilm wird vorerst nur für die Präsentation auf Messen und als internes Werbemittel genutzt, eine spätere Verbreitung über Social Networks und Videoplattformen ist geplant.

"Bereits im letzten Jahr führten wir gemeinsam mit der ADAC young generation den erfolgreichen Kolbenfresser-Contest durch, so David Eicher, Geschäftsführer der webguerillas GmbH. Wir freuen uns sehr, dass die ADAC young generation unserer Expertise im Bereich Social-Media-Marketing vertraut und mit unserer Begleitung weitere Schritte ins Web 2.0 wagt."