print logo

Energie

Zeige Ergebnisse 1-10 von 31.
  • CO2-freies Rechenzentrum in Nordfriesland

    Klimaschutz durch den laufenden Betrieb: Pilotanlage mit integrierter Algenfarm nimmt Betrieb auf.

    24.09.2020 | Windcloud 4.0 GmbH

  • Digital in die neue Energiewelt

    Technische Zukunftsausblicke für Stromversorger und Kunden.

    16.07.2020 | enermarket GmbH

  • Das Interesse am Klimaschutz in Unternehmen wächst

    Eine Zwischenbilanz der ClimatePartner Academy 2020.

    23.04.2020 | ClimatePartner GmbH

  • Energieversorger wachsen über ihr Kerngeschäft hinaus

    Horváth-Studie wirft ein Schlaglicht auf neue Geschäftsstrategien der Energieunternehmen.

    11.03.2020 | Horváth AG

  • Startschuss für Smart Meter

    Morgen beginnt der Smart-Meter-Rollout. Wichtige Standards etwa für das Laden von E-Autos müssen rasch definiert werden.

    30.01.2020 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Deutsche Rechenzentren haben höchste Stromkosten in Europa

    Sechsmal höhere Steuern, Abgaben und Netzentgelte als in Niederlanden und Schweden. Stromkosten machen rund die Hälfte der Betriebskosten aus.

    24.01.2020 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Energiebranche sieht Potenziale in der Digitalisierung

    Unternehmen erhoffen sich digitale Self-Service-Portale und E-Mobilitätslösungen als Umsatzbringer. Nur jedes zweite mit Digitalisierungsstrategie.

    27.05.2019 | A.T. Kearney

  • Erneuerbare Energien für ein gutes Image

    Über 80 Prozent europäischer Unternehmen sehen in der Nutzung erneuerbarer Energien einen Image-Vorteil. 55 Prozent haben Nachhaltigkeitsziele.

    13.05.2019 | BayWa r.e. renewable energy GmbH

  • Verbraucher offen für intelligentes Stromnetz

    Zwei Drittel würden Geräte automatisch steuern lassen, um Schwankungen bei regenerativen Energiequellen auszugleichen.

    15.03.2019 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Vorzeitiger Kohleausstieg verursacht erhebliche Kosten

    Ein politisch beschleunigter Rückgang der Kohleverstromung verursacht bis 2030 zusätzliche Kosten von mindestens 14 bis zu 54 Milliarden Euro.

    25.01.2019 | Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

  •