print logo

Branchen

Zeige Ergebnisse 1-10 von 12.
  • Wohnen der Zukunft: Großstädte bleiben beliebt – trotz mehr Homeoffice

    PwC-Umfrage „Future Living – Outlook 2022. Wohntrends der Zukunft“: Rund sechs von zehn Wohnbestandseigentümern sehen keine Stadtflucht.

    13.01.2022 | PwC PricewaterhouseCoopers GmbH Deutschland

  • 7 von 10 Deutschen suchen neue Immobilien im Netz

    Mehr als ein Drittel würde sich allein aufgrund einer Online-Besichtigung entscheiden. 65 Prozent legen Wert auf 360-Grad-Fotos.

    02.11.2021 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Corona zieht die Menschen aus den Großstädten

    Familien mit Kindern und jüngere Altersgruppen in der Familiengründungsphase streben in den suburbanen Raum und in kleinere Großstädte.

    19.07.2021 | ifo Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

  • Lockdown-Klauseln und geringere Mieten

    Management von Shopping-Centern.

    17.03.2021 | EHI Retail Institute GmbH

  • Facility Service: Großes Potenzial für datengetriebene Servicemodelle

    Effizienter Gebäudebetrieb durch Datenanalyse. Zahlreiche Anwendungsfälle für das Facility Management.

    14.10.2020 | Lünendonk & Hossenfelder GmbH

  • Jeder vierte Berufstätige geht auf mehrwöchige Dienstreisen

    Hoher Bedarf an Serviced Apartments, die auch in der Corona-Pandemie stärker gefragt sind als klassische Hotels.

    24.09.2020 | pantera AG

  • Virtual Reality erreicht den Wohnungsbau

    Musterhausbesuch per Computer spart Zeit und Geld.

    27.08.2019 | INTERHOMES Aktiengesellschaft

  • Dmexco: Neues Format zur Vernetzung von Digital- und Immobilienwirtschaft

    Dmexco und Real PropTech gehen Kooperation ein.

    09.08.2019 | Koelnmesse GmbH

  • Einheitlicher Bewertungsmaßstab für Wohnlagen

    Das Forschungsinstitut F+B und die Experten für data-driven Multi-Channel-Marketing der AZ Direct bieten Wohnlageklassifizierung in Deutschland an.

    13.03.2019 | AZ Direct GmbH

  • Hohes Transaktionsvolumen für Handelsimmobilien

    Das Transaktionsvolumen für Handelsimmobilien in Deutschland ist in den ersten neun Monaten 2018 um 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

    30.01.2019 | Handelsverband Deutschland - HDE e.V

  •