print logo

Hightech

Zeige Ergebnisse 41-50 von 83.
  • High-End-Industrie wächst überdurchschnittlich

    2016 ist das High-End-Segment mit 6 Prozent deutlich schneller gewachsen als die deutsche Wirtschaft insgesamt.

    19.12.2017 | Roland Berger Holding GmbH

  • Digitale Technik kann CO2-Emissionen halbieren

    Im Zeitraum von 2014 bis 2030 haben ITK-Lösungen das Potenzial, die CO2-Emissionen um 288 Millionen Tonnen zu verringern.

    16.11.2017 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • 55.000 offene IT-Stellen

    In Deutschland gibt es derzeit 55.000 offene Stellen für IT-Spezialisten, ein Anstieg um 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

    07.11.2017 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Über eine Million Arbeitsplätze in der Bitkom-Branche

    Verband: Branche ist dank einem Plus von 30.000 Jobs binnen Jahresfrist erstmals größter Industrie-Arbeitgeber in Deutschland.

    25.10.2017 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • 42 Prozent würden Haushaltsroboter nutzen

    In einer Bitkom-Umfrage geben 15 Prozent an, einen Haushaltsroboter zu nutzen. 42 Prozent können sich vorstellen, so ein Gerät zuhause einzusetzen.

    26.09.2017 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Auswahl digitaler Dienstleister für zwei von drei Unternehmen schwierig

    BVDW-Studie: 89 Prozent der Experten haben die Auswahl eines digitalen Dienstleisters im Nachhinein schon einmal bereut.

    26.09.2017 | Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

  • IT-Freelancer für Unternehmen unentbehrlich

    Bitkom-Umfrage: 70 Prozent der Unternehmen geben an, dass IT-Freiberufler für sie wichtig sind. 50.000 unbesetzte Stellen für IT-Spezialisten.

    13.09.2017 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Smartphone-Markt überflügelt Unterhaltungselektronik

    Umsatzprognosen für Unterhaltungselektronik liegen lt. Bitkom bei 9,44 Milliarden Euro, für Smartphones bei 9,77 Milliarden Euro in Deutschland 2017.

    29.08.2017 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Viele Übernahmen und Fusionen im Tech-Markt

    Künstliche Intelligenz, AR/VR und Cybersicherheit stehen dem M&A-Halbjahresreport zufolge im Fokus von Übernahmen und Fusionen.

    23.08.2017 | Hampleton Partners Ltd.

  • Bitkom-Branche erwartet Umsatzplus

    82 Prozent der Anbieter von Informationstechnik, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik erwarten für die zweite Jahreshälfte steigende Umsätze.

    18.08.2017 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  •