print logo

Trends

Zeige Ergebnisse 31-40 von 277.
  • 25 Jahre WTO: Reformen gegen den Zerfall

    IfW-Präsident Felbermayr macht vier konkrete Reformvorschläge.

    27.12.2019 | Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel IfW

  • B2B-Trends 2020: Deutsche Industrie muss auf Netzwerk-Effekte setzen

    bvik-Experten sehen Netzwerk-Effekte und „Erlebnis-Officer“ im Lead.

    12.12.2019 | Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik)

  • Für mehr Mut und Vielfalt: Die Creative Trends 2020

    Das Schlagwort zum kommenden Jahr heißt „Empowerment“.

    11.12.2019 | Adobe Systems GmbH

  • Investitionsbereitschaft von US-Unternehmen in Deutschland nimmt deutlich ab

    KPMG-Umfrage: US-Unternehmen in Deutschland beurteilen ihre wirtschaftliche Lage und die Zukunftsaussichten ambivalent.

    03.12.2019 | KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

  • Geht die Excel-Ära im Finanz- und Rechnungswesen zu Ende?

    Ein Kommentar von Sébastien Marchon, CEO von Rydoo.

    14.11.2019 | Rydoo

  • E-Scooter schon jetzt unter den beliebtesten Verkehrsmitteln in deutschen Großstädten

    Lime ist der bekannteste Anbieter. Erste umfassende Studie zum neuen Fortbewegungsmittel.

    13.11.2019 | The Nunatak Group GmbH

  • KI, mein Freund und Helfer

    Studie zu den Implikationen der Interaktion mit Künstlicher Intelligenz.

    12.11.2019 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

  • Trotz drohender Rezession in Deutschland: gute Laune bei den deutschen Startups

    Zwei Drittel der Startups setzen auf digitale Geschäftsmodelle. Zugang zu Kapital wird schwieriger.

    04.11.2019 | PwC PricewaterhouseCoopers GmbH Deutschland

  • Start-ups: Paris zieht an Berlin vorbei

    Finanzierung europäischer Start-ups auf Rekordniveau. Investitionen steigen im ersten Halbjahr um 62 Prozent, Zahl der Finanzierungen um zehn Prozent.

    21.10.2019 | Ernst & Young GmbH

  • Deutsche Unternehmen büßen Vorreiterrolle bei 3D-Druck ein

    Weltweit stärkerer Anstieg von 24 auf 65 Prozent – asiatische Länder führend. Weltweites Marktvolumen aktuell bei 11,2 Milliarden US-Dollar.

    17.10.2019 | Ernst & Young GmbH

  •