print logo

Marktforschung allgemein

Zeige Ergebnisse 1-10 von 2523.
  • Geopolitische Krisen nur auf Platz 9: Das sind die wahren Gefahren für die Weltwirtschaft

    Wirtschaftsschule BSBI untersucht die dominierenden Risiken in den Berichten des Weltwirtschaftsforums der letzten 15 Jahre.

    06.02.2023 | BSBI Berlin School of Business and Innovation

  • GfK Markt Monitor 1.-4. Quartal 2022

    Der GfK Markt Monitor Schweizer Detailhandel schliesst das Jahr 2022 rückläufig mit einem Minus von 2.9 Prozent.

    03.02.2023 | GfK SE

  • Deutsche Autoindustrie startet zuversichtlich ins Jahr

    Die Erwartungen sind erstmals seit fünf Monaten positiv – sie stiegen auf plus 10,7 Punkte, nach minus 4,9 im Dezember.

    03.02.2023 | ifo Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

  • Maschinenbau: Deutliches Minus zum Jahresabschluss

    Der Jahresabschluss 2022 trägt ein deutliches Minus. Insbesondere im vierten Quartal 2022 brach die Nachfrage nach Investitionsgütern spürbar ein.

    03.02.2023 | VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

  • Stehen die Globalisierung und das Geschäftsmodell Deutschlands vor dem Aus?

    Studie von BayernLB Research und Prognos: Unternehmen müssen ihre Absatzmärkte und ihre Lieferketten resilienter machen oder gänzlich ändern.

    31.01.2023 | BayernLB

  • Deutschland kommt bei der Korruptionsbekämpfung nicht voran

    Korruptionswahrnehmungsindex 2022: Wachsende Gefahr durch Autokratien, die Korruption als strategische Waffe einsetzen.

    31.01.2023 | Transparency International Deutschland e. V.

  • Konjunkturelle Talfahrt könnte Auslese im Maschinenbau beschleunigen

    Starre Kostenstrukturen und hohe Verschuldung könnten gut jeden vierten Branchenvertreter aus der DACH-Region in kritische Situation bringen.

    30.01.2023 | Bain & Company Germany, Inc.

  • Exporteure starten mit Schwung ins neue Jahr

    Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat sich verbessert - Exporterwartungen gestiegen.

    27.01.2023 | ifo Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

  • Weibliche Tech-Talentlücke: Nur 22% aller europäischen Tech-Jobs von Frauen besetzt

    Verdopplung des Anteils von Frauen in Tech-Jobs auf 45% bis 2027 könnte Europas BIP um bis zu 600 Milliarden Euro erhöhen.

    25.01.2023 | McKinsey & Company

  • Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich aufgehellt

    Deutsche Wirtschaft startet zuversichtlicher ins neue Jahr. Geschäftsklimaindex im Januar gestiegen.

    25.01.2023 | ifo Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

  •