print logo

Marktforschung allgemein

Zeige Ergebnisse 71-80 von 2172.
  • Erneuerbare Energien: Deutsche Exporte fallen zurück

    Mit der richtigen Strategie kann der negative Trend gestoppt werden.

    09.08.2021 | Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

  • Konsum nach Corona: Ist „Revenge Shopping“ schon wieder vorbei?

    Aktuelle GfK-Daten zeigen Verschiebungen in Prioritäten der Konsumenten.

    06.08.2021 | GfK SE

  • Die Lieblingswerbung der Deutschen

    Haribo wieder an der Spitze und Aldi holt auf - Humor und Haltung bleiben wichtig.

    06.08.2021 | YouGov Deutschland GmbH

  • Volkswirte für mehr Klimaschutz - aber wie?

    Über die künftige Ausgestaltung der Klimapolitik sind sich die Ökonomen beim aktuellen ifo-Panel nicht einig.

    05.08.2021 | ifo Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

  • Konsumklima stagniert im Juli

    Nach der zuletzt deutlichen Aufhellung legt die Stimmung der Verbraucher im Juli eine Verschnaufpause ein.

    04.08.2021 | GfK SE

  • Individuelle Kommunikation beim Online-Einkauf gefragt

    Deutsche Verbraucher legen nach Corona-Pandemie sehr viel Wert auf eine personalisierte und unkomplizierte Digital Customer Experience.

    03.08.2021 | Open Text Software GmbH

  • Das sind die führenden deutschen Medienanalyse-Anbieter

    Ob standardisiert oder individualisiert, fokussiert oder breit gefächert – die Konkurrenz zwischen Anbietern für Medienbeobachtung wächst rasant.

    02.08.2021 | International School of Management ISM

  • Industrie klagt massiv über Materialmangel

    Die Knappheit bei Halbleitern und Chips macht sich insbesondere bei den Herstellern elektrischer Ausrüstungen bemerkbar.

    02.08.2021 | ifo Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

  • Homeoffice geht weiter zurück

    Bei Fernseh- und Radiosendern kehrten besonders viele Beschäftigte ins Büro zurück.

    29.07.2021 | ifo Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

  • Zeitarbeit: Unternehmen erwarten 26 Prozent Umsatzplus für 2021

    Marktvolumen sinkt um 12,5 Prozent auf 27,2 Milliarden Euro. Steigende Nachfrage aus Industrie und Logistik wirkt sich positiv auf Wachstumserwartung.

    29.07.2021 | Lünendonk & Hossenfelder GmbH

  •