print logo

Statistik

Zeige Ergebnisse 1-10 von 101.
  • Webentwicklung: Nachfrage nach visuellen Erlebnissen steigt

    Dritter State of Visual Media Report zeigt, dass die Pandemie die Nachfrage nach visuellen Erlebnissen deutlich beschleunigt hat.

    28.09.2021 | Cloudinary

  • Brexit entfaltet auch im E-Commerce disruptive Kraft

    94 Prozent der britischen Online-Marken haben seit Dezember Kunden in der EU verloren.

    08.07.2021 | ChannelAdvisor

  • Erwerbstätigkeit 2020: Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt nach 14 Jahren beendet

    Dienstleistungsbereiche mit größten Beschäftigungsverlusten. Zahl der Erwerbslosen um mehr als ein Drittel gestiegen.

    04.01.2021 | Statistisches Bundesamt

  • Unabhängiger Journalismus für Jüngere weniger wichtig

    Fernsehen bleibt wichtigste Nachrichtenquelle, Internet gewinnt. Soziale Medien wichtigste Nachrichte-Quellen bei Jüngeren weiter auf dem Vormarsch.

    16.06.2020 | Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI)

  • Verbraucher bleiben in Konsumlaune

    Anschaffungsneigung bleibt trotz Gegenwind robust. Einkommenserwartung sinkt auf niedrigsten Stand seit mehr als sechs Jahren.

    02.01.2020 | GfK SE

  • Erzeugerpreise nur um 1,2 Prozent gestiegen

    Die Erzeugerpreise sind im Juni gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,2 Prozent gestiegen. Die Preise für Nahrungsmittel stiegen um 2,6 Prozent.

    19.07.2019 | Statistisches Bundesamt

  • Einzelhandelsumsatz um 4 Prozent gestiegen

    Einzelhandelsumsatz im Mai 2019 real um 4,0 Prozent höher als im Mai 2018, allerdings um 0,6 Prozent niedriger gegenüber Vormonat.

    02.07.2019 | Statistisches Bundesamt

  • Weniger Menschen im digitalen Abseits

    84 Prozent der deutschen Bevölkerung, 79 Prozent der 60- bis 69-Jährigen und 45 Prozent der über 70-Jährigen sind online.

    22.01.2019 | Kantar

  • Wie Beautymarken mit User Generated Content punkten können

    Olapic hat 2.000 nutzergenerierte Bilder analysiert, die mit Hashtags wie #beauty, #naturalbeauty, oder #beautyhacks gekennzeichnet sind.

    02.11.2018 | Koschade PR

  • Über 675.000 Bundesbürger warten in Deutschland auf ein Ende des Insolvenzverfahrens

    Die meisten Privatpleitiers absolut gesehen kommen aktuell aus Nordrhein-Westfalen (168.049), Niedersachsen (86.068) und Bayern (74.191).

    14.07.2017 | CRIF Bürgel GmbH

  •