print logo

Marktforschung

Zeige Ergebnisse 31-40 von 2907.
  • Die deutsche Wirtschaft im weltweiten Kreislauf unter Druck

    Die Auswirkungen der Krise platzierte die Nachhaltigkeitspolitik vor neue Hürden und katapultierte sie nach ganz oben auf die politische Agenda.

    26.10.2021 | Internationaler Wirtschaftssenat e.V.

  • Lieferprobleme drücken das ifo Geschäftsklima

    In der deutschen Wirtschaft hat sich die Stimmung weiter eingetrübt. Insbesondere die Erwartungen sind immer mehr von Skepsis geprägt.

    25.10.2021 | ifo Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

  • Inflation: Gefahr droht von psychologischer Seite

    DIW-Studie untersucht klassische Inflationstreiber wie Lohndruck, Konsum oder Produktionskosten.

    20.10.2021 | Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW Berlin)

  • Digitale Teilhabe: 82 Prozent fordern mehr Engagement von neuer Bundesregierung

    Wahlberechtigte sehen größten Handlungsbedarf bei digitaler Infrastruktur, Cyber-Sicherheit und digitaler Teilhabe.

    20.10.2021 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Nutzung erneuerbarer Energien nimmt in allen EU-Staaten zu

    Schweden im Jahr 2019 mit 56,4 % EU-Spitzenreiter beim Anteil erneuerbarer Energien am Bruttoendenergieverbrauch. Deutschland mit 17,4 % auf Rang 16.

    20.10.2021 | Statistisches Bundesamt

  • dm hat bestes Markenimage unter Retail-Marken

    Auf Rang 2 landet dm-Wettbewerber Rossmann mit 39,3 Punkten, auf Rang 3 IKEA mit 34,8 Scorepunkten.

    19.10.2021 | YouGov Deutschland GmbH

  • Lesen wird beliebter, auch E-Books können in Corona-Krise zulegen

    84 Prozent aller Menschen im Land lesen gedruckte Bücher, 34 Prozent nutzen E-Books. Vier von zehn Personen lesen seit Beginn der Corona-Pandemie mehr

    18.10.2021 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • Deutsche Großstädte sind 2020 nicht mehr gewachsen

    Höchster Bevölkerungsverlust für kreisfreie Großstädte durch Umzüge innerhalb Deutschlands seit 2011. Tiefststand bei Zuzügen aus dem In- und Ausland.

    15.10.2021 | Statistisches Bundesamt

  • Inflationsrate steigt im September auf über vier Prozent

    Eine höhere Inflationsrate gab es zuletzt im Dezember 1993 mit plus 4,3 Prozent. Energie verteuerte sich binnen Jahresfrist kräftig um 14,3 Prozent.

    13.10.2021 | Statistisches Bundesamt

  • Jeder zweite Mittelständler derzeit von Lieferengpässen betroffen

    Höherer Beschaffungsaufwand, Produktionsstörungen sowie Preisanpassungen häufigste Folgen.

    12.10.2021 | KfW Bankengruppe

  •