print logo

Mediaplanung

Zeige Ergebnisse 21-30 von 44.
  • 333 Millionen Euro Werbung für Spielwaren

    2016 investierte der Spielwarenmarkt laut Nielsen 333 Mio. Euro in Werbung, ein Plus von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

    10.10.2017 | The Nielsen Company (Germany) GmbH

  • Mediaplaner sehen große Zukunft für Smart-TV

    Fachkreis Online-Mediaagenturen im BVDW veröffentlicht Trendmonitor: 59 Prozent der Mediaplaner erwarten wachsende Bedeutung für Connected-TV-Werbung.

    14.09.2017 | Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

  • Mehr Werbung für Connected Devices

    Der Werbemarkt für Connected Devices legt um 19 Prozent zu, für Connected Home sogar um 363 Prozent, für Wearables ist er allerdings stark rückläufig.

    01.09.2017 | The Nielsen Company (Germany) GmbH

  • Über die Hälfte der Digital-Natives sind „Bewegtbild-Heavy-User“

    In einer Studie geben 80 Prozent der befragten Digital-Natives an, fernzusehen. 55 Prozent nutzen Streaming, TV und Kino für Filme und Serien.

    31.08.2017 | Mediaplus Agenturgruppe für innovative Media GmbH & Co. KG

  • Werbeverhalten der E-Commerce-Unternehmen im TV

    Das Brutto-Media-Volumen des E-Commerce-Sektors wächst im TV-Werbemarkt um 1,2 Prozent, der Gesamtmarkt um 1,5 Prozent.

    25.07.2017 | XAD Service GmbH

  • Mehr Qualität digitaler Werbung durch valide Messung

    IAB Europe, EACA und WFA haben die „European Viewable Impressions Measurement Principles“ sowie Zertifizierungsvorgaben für Messungen vorgestellt.

    13.07.2017 | Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

  • Digitale Audio-Werbung wächst stark

    Das Umsatzvolumen belief sich 2016 auf 25 Millionen Euro. Wachstum von 40 Prozent erwartet.

    10.07.2017 | Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

  • Wer wirbt wie auf YouTube?

    In den ersten vier Monaten dieses Jahres haben über 2.100 Werbungtreibende 7.800 Video Ads auf YouTube geschaltet, auf Smartphones v.a. der Handel.

    04.07.2017 | The Nielsen Company (Germany) GmbH

  • Adobe bringt personalisierte Werbung ins Fernsehen

    Adobe startet seine neue Adobe Advertising Cloud TV in den USA für automatisiertes und datenoptimiertes Planen und Einkaufen von TV-Werbung.

    20.06.2017 | Adobe Systems GmbH

  • VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2017

    Erstmals 6 Milliarden Euro Werbeumsätze für Fernsehen, Radio, Bewegtbild- und Audioangebote in Deutschland erwartet.

    23.05.2017 | Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V.

  •