print logo
- Anzeige -
10.10.2017 - 10.10.2017 | München | Seminar

Mittels nonverbaler Kommunikation erfolgreicher verhandeln mit Mitarbeitern, Kunden und Vorgesetzten

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
✓ Der Körper lügt nie: Der Körper als Handschuh der Seele
✓ Warum Entscheidungen vorrangig aufgrund nonverbaler Kommunikation erfolgen
✓ Wie man die eigene Wahrnehmung für körpersprachliche Signale von Verhandlungspartnern schärft
✓ Eigene Ziele bei Gesprächspartnern mithilfe der Körpersprache durchsetzen
✓ Sich bei Verhandlungen richtig in Szene setzen
✓ Mit Körpersprache ein positives Gesprächsklima schaffen
✓ Wie man mittels Körpersprache wichtige Informationen gewinnt, die Gesprächspartner nicht hinter Worten verbergen können

Tagungsprogramm



Der Körper als Handschuh der Seele und die Sinnesorgane als Informationsträger in Verhandlungen
- Warum Entscheidungen von Verhandlungspartnern vorrangig aufgrund nonverbaler Kommunikation erfolgen
- Gefühlsäußerung als Schritt zu ganzheitlicher Kommunikation
- Abneigung und Zuneigung als körpersprachlicher Ausdruck
- Wie man sich bei Verhandlungen richtig in Szene setzt („Wie wirke ich?“ versus „Was meine ich?“)
- Wie man über die Körpersprache im Umgang mit Kunden und Verhandlungspartnern ein positives Gesprächsklima schafft
Wie man die eigene Wahrnehmung für die Körpersprache von Gesprächspartnern schärft und die Körpersprache von Verhandlungspartnern besser verstehen lernt
- Wie man mittels Körpersprache wichtige Informationen gewinnt, die Gesprächspartner nicht hinter Worten verbergen können
- Ziele von Gesprächspartnern über die Körpersprache herausfinden
Wie man eigene Standpunkte überzeugend vertritt
- Bedeutung des Territorialverhaltens von Gesprächspartnern
- Deutung der Augensprache und des Bewegungsverhaltens von Gesprächspartnern
Körpersprachliche Eigenarten unterschiedlicher Kunden und Verhandlertypen richtig analysieren