print logo

06.07.2017 - 06.07.2017 | München | Seminar

Wie Führungskräfte in dynamischen Zeiten flexibler und Mitarbeiter selbstständiger werden.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Herzlich willkommen

> Begrüßung durch Management Forum Starnberg und die Seminarleiterin Andrea Koch
> Abstimmung der Seminarinhalte mit Ihren Erwartungen als Seminarteilnehmer

Agilität, deren Historie und heutige Bedeutung verstehen
> Was bedeutet agil und Agilität?
> Aus welchen Wurzeln hat sich der agile Trend entwickelt?
> Wieso und in welchen Bereichen ist Agilität heute so bedeutsam?

Die Kernelemente von Agilität
> Welches sind zentrale agile Werte?
> Wie leiten sich aus den Werten agile Prinzipien ab?
> Was sind agile Methoden?

Ausprägungen einer agilen Führungskraft
> Wie verändern sich die Rollenschwerpunkte?
> Welche Bedeutung bekommen Sinn und Motivation für die Führungspraxis?

Praxistransfer
> Übungen in Kleingruppen
> Raum für das Einüben des Erlernten

Kundenorientierung von zentraler Bedeutung
> Was brauchen Ihre Kunden wirklich?
> Wie erkennen Sie die Kundenbedürfnisse und halten sich bei Änderungen auf dem Laufenden?
> Wie fokussieren Sie den Mehrwert, der sich auch unternehmerisch lohnt?

In die Zukunft denken
> Welche Trends und Entwicklungen antizipieren Sie?
> Wie können Sie Szenarien für die Zukunft durchspielen?

Orientierung geben
> Wie können Sie mittels Produktvision oder Zielbild führen?
> Wozu helfen Ihnen „User Stories“?

Orientierung haben
> An welchen Kennzahlen und Merkmalen orientieren Sie den Erfolg Ihrer Arbeit?
> Wie behalten Sie den Überblick über die aktuelle Lage, um aktiv steuern zu können?

Praxistransfer
> Übungen in Kleingruppen
> Raum für das Einüben des Erlernten

Mitarbeiter beteiligen
> Wie können Sie Mitarbeiter in Entscheidungen einbinden?
> Welche Möglichkeiten haben Sie, einen Rahmen für Teamentscheidungen zu definieren?

Mitarbeiter empowern
> Woran machen Sie fest, was Sie an Mitarbeiter delegieren können?
> Wie begleiten Sie Empowerment als Prozess?

Arbeit im Team visualisieren und gemeinsam steuern
> Welche Methode hilft dabei?
> Wie können Sie dafür einen Moderator nutzen?

Kontinuierlicher Fokus auf das Team und dessen Entwicklung
> Wie gestalten Sie ein produktives Teamklima?
> Wie überwinden Sie Dysfunktionen im Team?
> Wodurch kann ein Team ein soziales Korrektiv werden?

Die Führungskraft als Coach
> Welche Möglichkeiten und Grenzen gibt es dabei?
> Wie können Sie Glaubenssätze erkennen und weiterentwickeln?

Praxistransfer
> Übungen in Kleingruppen
> Raum für das Einüben des Erlernten

Vorgehen bei eher unbekannter Technologie und unbekannten Anforderungen
> Welches sind Führungsansätze bei hoher Unsicherheit?
> Wie können Sie auch bei komplexen Situationen steuern?

Verbesserung durch Retrospektiven
> Was ist Sinn und Zweck einer Retrospektive?
> Welche Voraussetzungen sind dafür wichtig?
> Wie kann eine solche Retrospektive aussehen?

Das Umfeld als Chance und Risiko
> Welche kulturellen Voraussetzungen begünstigen und ermöglichen agiles Führen?
> Welche Werte in welcher Ausprägung sind ein guter Nährboden für agiles Handeln?