print logo
- Anzeige -
26.09.2017 - 27.09.2017 | Köln | Seminar

Digitale Herausforderungen. Digital Touch Points. Entscheideridentifikation, Neukunden, Kundenbindung. Kommunikation. Prozesse. CRM-Programm U.v.m.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Ziel des Seminars


Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie mit Kunden kommuniziert wird und wie der Vertrieb künftig arbeitet. Zwingend ist ein nachhaltiges Umdenken der Verantwortlichen, um mit Digitalisierung die Vertriebsorganisation, die Vertriebsprozesse und die unterstützenden Tools entsprechend zu gestalten und zu verbessern.

Die Ansprüche der Kunden steigen und um die Beziehungen zu den Entscheidern bei den Kunden zu verbessern, werden neue Interaktionsmodelle für die Kundenansprache, für die Prozessgeschwindigkeit und Individualisierung benötigt.

Im Zuge der Digitalisierung dringen neue Wettbewerber in Märkte ein und stellen mit unkonventionellen Verkaufspraktiken sowie neuen Angebotsformen eine ernsthafte Konkurrenz dar. Digitalisierung erweitert die Beschaffungskompetenz der Kunden und stärkt so deren Einkaufsmacht.

Im Kern geht es darum, mit dem richtigen Einsatz neuer Daten (Big Data) neu gewonnene Erkenntnisse richtig zu interpretieren, bestehende Prozesse weiterzuentwickeln und den Dialog mit dem Kunden über die verschiedenen Touch Points der Customer Journey zielgerichtet zu führen.


Diesen Nutzen bringt Ihnen das Seminar


Sie verschaffen sich einen umfassenden Überblick über die Auswirkungen der Digitalisierung im Vertrieb und Kundenmanagement.
> Sie verstehen, welche Konsequenzen die Digitalisierung für die tägliche Vertriebs- und Verkaufsarbeit hat.
> Sie lernen neue Kommunikationswege kennen, auf denen man Einkaufsentscheider erreicht.
> Sie lernen neue Methoden und Datenquellen kennen, mit denen Sie potenzielle Kundensegmente und Opportunities eröffnen.

Files: