print logo

19.10.2017 - 19.10.2017 | Starnberg | Seminar

In schwierigen Situationen geschickt reagieren >Souverän auftreten >Aktiv handeln >Gelassen bleiben

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)

Seminarbeschreibung



Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Sie führen häufig schwierige Mitarbeitergespräche. Sie leiten Projekte, die viele „Väter“ und noch mehr Ziele haben. Sie präsentieren die von Ihnen erzielten Ergebnisse in großer Runde. Sie wollen mit schwierigen Gesprächspartnern zielorientiert und erfolgreich verhandeln. Sie leiten eine Unit, in der es ab und an kräftig kracht. Sie möchten sympathisch und humorvoll überzeugen, Menschen bewegen, ohne zu manipulieren, Prozesse effizient begleiten, Veränderungen bewirken, ohne Mitarbeiter, Kollegen und Führungskräfte vor den Kopf zu stoßen.
Wenn Sie mindestens einmal in der Woche denken, dass das Meeting, in dem Sie sitzen, Zeitverschwendung ist, oder Sie etwas schon lange mal gesagt haben wollten, es aber gleichwohl nicht taten – dann müssen Sie unbedingt kommen!

Ihr besonderes Plus

Dieses Seminar beginnt schon vor dem Termin! Unsere Seminarleiterin bespricht in einem kurzen Telefonat vorab Ihren persönlichen Ansatz zum Thema mit Ihnen. Sie wird im Training individuell auf die Teilnehmer eingehen und das Programm sehr speziell auf Ihre Wünsche zuschneiden. Die Teilnehmer dieses Seminars arbeiten intensiv an ihrer Persönlichkeit, entdecken Ursachen für individuelle Blockaden und erhalten hilfreiche Unterstützung für eine nachhaltige Persönlichkeitsentwicklung. Möglicherweise gibt es auch im Vorwege schon Hinweise oder Tipps, die Sie auf ihre Alltagstauglichkeit testen können.

Methodik

Sie erlangen Klarheit über Ihre Intention, Ihr Handeln und Denken. Durch Analyse von Fallbeispielen, praktische Übungen und Ihre mitgebrachten Erfahrungen, die Sie über Reflektion mit neuen Impulsen anreichern, erweitern Sie Ihr Wirkungsspektrum.

Das Seminar ist ein AKTIVtraining. Sie werden sich umsetzbare Möglichkeiten zur Gestaltung neuer Wege erschließen.

Ein Seminar, mit dem Sie Ihre Stärken stärken!

Zeitlicher Ablauf

Erster Seminartag
9.30 Seminarbeginn
ca. 12.30 Gemeinsames Mittagessen
ca. 18.00 Ende des ersten Seminartages

Zum Abschluss des ersten Seminartages lädt Management Forum Starnberg Sie zu einem informellen Get-together ein – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

Zweiter Seminartag
9.00 Beginn
ca. 12.30 Gemeinsames Mittagessen
ca. 17.30 Ende des Seminars

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.


Erster Seminartag


Begrüßung und Übersicht über die folgenden zwei Tage

Souveränität
> Was bedeutet Souveränität für Sie?
> Was unterstützt Ihre Souveränität?
> Und was gefährdet sie?

Die drei Säulen Ihrer Souveränität…
> Klarheit im Denken
> Klarheit im Handeln
> Klarheit im Herzen

… und das Fundament
> Sicheres Auftreten
> Volle und wohlklingende Stimme
> Andere in Atem halten, ohne außer Atem zu geraten
> Überzeugende Körpersprache
> Präsenz und Ausstrahlung
> Das Gesetz der Resonanz

> AKTIVsequenz: Übungen, situative Anwendungen

Die Macht der Sprache
> Die bewusste Wahl der Worte
> Wirklich, wahr und wahrhaftig? Kann man immer alles sagen?
> Selber verstehen und verstanden werden

> AKTIVsequenz: Übungen, situative Anwendungen

Wohin mit Ärger, Druck und Stress?
> Dem Ärger auf der Spur: Woher kommt er? Und vor allem – wann geht er?
> Wer macht wem Druck?
> Was ist Stress für Sie – Fluch oder Segen?
> Feiern Sie Abschied! Kehren Sie Ärger, Druck und Stress den Rücken!

Es geht um Ihr Vermögen
> Kennen, wertschätzen und leben
> Mit bewusstem Vermögen lebt es sich gelassener!
> Sie können großzügig geben, was NUR SIE haben!


Zweiter Seminartag


Persönliche Standortbestimmung
> Was raubt Ihnen Kraft?
> Was gibt Ihnen Kraft?
> Raum für kreatives Potenzial schaffen

Wozu sind Sie für wen da?
> Machen Sie Inventur
> Wo jubelt Ihr Herz? Wo drückt der Schuh?
> Was ist Ihr persönlicher „Treibstoff“? Ihr Credo?

> AKTIVsequenz: Einzelarbeit und Präsentation

Sicher auch auf rutschigem Parkett
> Unfaire Angriffe souverän umleiten
> Gibt es überhaupt „sachliche Auseinandersetzungen“?
> Was tun, wenn es emotional wird?
> Schlagfertigkeit? Wer schlägt wen und womit?
> Rettungsanker für „Not“situationen

> AKTIVsequenz: Rollenspiele

Konflikte – (un)geliebte Geburtshelfer!
> Betrachtungsänderung: Konflikte nicht meiden, sondern schätzen!
> Konfliktgespräche erfolgreich führen
> Präsenz bis zum Ende

> AKTIVsequenz: Rollenspiele

Seminarende
> Rückschau und Ernte
> Persönliches Carepaket
> Verbindliche Verabredungen
> Ständige Begleiter

[url=https://www.management-forum.de/souveraen][/url]

Files: