print logo
- Anzeige -
08.03.2018 - 09.03.2018 | Wiesbaden | Kongress

Neue Kernkompetenzen für Führungskräfte „Unverzichtbar für jede moderne Führungskraft“ Mathias Hoheisel, Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)


Neue Kernkompetenzen für Führungskräfte

• Sich selbst besser steuern und Ziele effektiver erreichen
• Agil und resilient führen und souveräner mit Unwägbarkeiten umgehen
• Mit den richtigen Ressourcen die eigene Widerstandsfähigkeit stärken
• Den Körper gezielt zur Stärkung der inneren Kraft einsetzen
• Mit der eigenen Arbeitskraft sinnvoller umgehen
• Schwierige Situationen meistern und gestärkt aus ihnen hervorgehen

Zum Seminarinhalt

Kein Zweifel, wir leben in einer VUKA-Welt. Die Abkürzung steht für Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität. Was bedeutet das für das Thema Führung? Wie müssen Manager heute agieren, um Mitarbeiter gut zu führen? Die Antwort darauf lautet: Smart Trust, Emergenz und Resilienz.

Schritt für Schritt wird erarbeitet, welche Eigenschaften und Fähigkeiten für Manager und Mitarbeiter bedeutsamer werden, wenn die Vorhersagbarkeit, Sicherheit und Durchschaubarkeit der Marktumgebung zunehmend fehlen. Warum leiden manche Menschen, Teams und Unternehmen stark an fehlender Sicherheit und Krisen, während anderen selbst die größten Turbulenzen nichts auszumachen scheinen? Warum werden manche krank oder ineffektiv, während andere aus schwersten Krisen sogar gestärkt herausgehen?

Ein hohes Maß an Smart Trust, Emergenz und Resilienz lässt Menschen, Teams und ganze Unternehmen souveräner mit Unwägbarkeiten und Rückschlägen umgehen. Dabei geht es zum großen Teil um die innere Haltung aller Beteiligten und um die Fähigkeit sich selbst und andere zu führen und so für das Unternehmen die gesteckten Ziele zu erreichen.

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Sie lernen und trainieren,
> was sich hinter Smart Trust, Emergenz und Resilienz verbirgt
> wie Ihre Persönlichkeit und Biographie Sie bei Krisen schützen
> wie Sie eine konstruktive innere Einstellung zur Bewältigung von Rückschlägen einnehmen
> mit welchen Ressourcen Sie Ihre Widerstandsfähigkeit gezielt stärken
> wie Sie Ihren Körper gezielt zur Stärkung Ihrer inneren Kraft einsetzen
> wie Sie mit der eigenen Arbeitskraft sinnvoller umgehen
> wie Sie den eigenen Führungsstil reflektieren
> wie Sie Krisen meistern und sogar gestärkt aus ihnen hervorgehen

Ihr Nutzen

Sie verstehen die Zusammenhänge zwischen Unternehmenskultur, Führungsstil und der Widerstandsfähigkeit von Mitarbeitern und Sie lernen moderne Strategien zum Ausbau Ihres optimalen Wirkungsgrades als resiliente Führungskraft kennen. Sie verfügen dadurch über ideale Voraussetzungen, sich selbst besser zu führen und so auch in der Führung Ihrer Teams effektiver zu werden. Das wirkt sich langfristig nicht nur auf das Betriebsklima in Ihrem Unternehmen positiv aus, sondern ebenso auf dessen Wirtschaftlichkeit.

Wie wir im Seminar arbeiten


Durch Impulsvorträge, Arbeit in Kleingruppen, Einzelcoachings und Eigenreflexion erfahren Sie im Seminar Hintergründe und Tools, die Sie sofort in Ihrem beruflichen Alltag anwenden können.

Ihr besonderes Plus


> * Resilienz-Aktionsplan
Sie erarbeiten im Seminar Ihren individuellen Resilienz Aktions-Plan

> ** WorkPlace Big Five Persönlichkeitsprofil
Im Vorfeld des Seminars erhalten Sie einen Persönlichkeitsfragebogen. Die Ergebnisse geben Ihnen Selbsterkenntnis über Ihre fünf grundlegenden zeitstabilen Persönlichkeitseigenschaften. Im Rahmen des Seminars werden wir gezielt darauf eingehen.

> *** Optionales Einzelcoaching
An jedem Tag bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Einzel-Coaching. In 60-minütigen Einheiten können insgesamt maximal 6 Gespräche geführt werden. Bei größerer Nachfrage sind weitere Telefon-Coachings nach dem Workshop möglich. Für die Teilnahme am Coaching entscheidet das Eingangsdatum Ihrer Anmeldung.

Zum Seminarprogramm:
[url=https://www.management-forum.de/seminar/hochleistung-unter-druck-unsicherheit-komplexitaet-7/][/url]

Files: