print logo

17.09.2020 - 17.09.2020 | Frankfurt am Main

17. März 2020 in München17. September 2020 in Frankfurt/M. Notwendige Planungsparameter - Auswertung der Planungsergebnisse - mit Kennzahlen - Detailplanung in Bilanz und GuV

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)

Inhalte des Seminars "Bilanzplanung"

Fragen zum Vortag (für Teilnehmer des 1. Tages)



Einführung


  • Vorstellung der (neuen) Teilnehmer(innen)
  • Vorstellung des Programms
  • Abgleich der Erwartungen


Notwendige Planungsparameter


  • Kapitalumschlag
  • Anlagenintensität
  • Eigenkapitalquote
  • Fremdkapitalstruktur
  • Working Capital Struktur
  • Personal- und Strukturkosten
  • Renditen
  • Perspektiven der Banken


Übungen 1 am PC (Excel): Aufbau von Planungskorridoren in der Bilanz


  • Planung der aktivischen/passivischen Strukturen
  • Detaillierung der Vorräte, Forderungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
  • Auswertungen, Erläuterungen und Einordnung der Größenordnungen


Übungen 2 am PC (Excel): Aufbau von Planungskorridoren in der GuV


  • Umsatzplanung
  • Ergebnisplanung (EBITD, EBIT, EGT, vor und nach Steuer-Ergebnis)
  • Auswertungen, Erläuterungen und Einordnung der Größenordnungen


Übungen 3 am PC (Excel): Auswertung der Planungsergebnisse mit Kennzahlen


  • Die ‚magischen’ 11-13 Kennzahlen
  • Weitere Optimierungen
  • Auswertungen, Erläuterungen und Einordnung der Größenordnungen

Übertragung der Planungsprozesse auf das konkretere Beispiel


  • Detaillierte Planung von Bilanzen
  • Detaillierte Planung von Gewinn- und Verlustrechnungen


Übungen 4 am PC (Excel): Die Detailplanung der Bilanz


  • Langfristiges Vermögen (Aktiva)
  • Langfristiges Kapital (Passiva)
  • Umlaufvermögen (Aktiva) nach Vorräten, Forderungen und Kasse/Bank
  • Kurzfristiges Fremdkapital (Passiva) nach Verbindlichkeiten aus L&L und sonstigen kurzfristigen Verbindlichkeiten


Übungen 5 am PC (Excel): Die Detailplanung der GuV


  • Umsatzerlöse
  • Rohertrag
  • Einzahlungsüberschuss (EBITD)
  • Betriebsergebnis (EBIT)
  • Finanzergebnis
  • Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit
  • Vor-Steuer Ergebnis
  • Jahresüberschuss (-fehlbetrag)
  • Cash Flow
  • Auswertungen, Erläuterungen und Einordnung der Größenordnungen


Zusammenfassungen, grafische Auswertung



Fragen und Antworten



Ende des 2. Seminartages „Bilanzplanung“



Wissenstransfer nach dem Seminar garantiert!


Sie entwickeln im Seminar hochpräzise Analyse- und Planungstools auf der Basis von Excel. Wenden Sie diese Excel-Programme gleich nach dem Seminar mit Ihren unternehmensspezifischen Daten an. Unser Experte Bernd Heesen spricht auf Wunsch alle individuellen Ergebnisse mit Ihnen telefonisch durch – Experten-Feedback mit konkretem Sofortnutzen!





Ablauf des Seminars "Bilanzplanung"


Zeitlicher Ablauf

       9.00 Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellungsrunde


ca. 12.00 Gemeinsames Mittagessen


ca. 17.30 Ende des Seminars


Die Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.