print logo
- Anzeige -
06.12.2016 - 06.12.2016 | Kongress

Den Vertrieb auf die geänderten Rahmenbedingungen einer digitalisierten Umwelt erfolgreich ausrichten

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Die Digitalisierung hat die Spielregeln der Märkte auf den Kopf gestellt: Historische Vertriebskanäle werden von Marktfremden umgangen, Geschäftsmodelle verlieren ihre Gültigkeit, neue Medien schaffen neue Chancen des Austauschs zwischen Vertrieb und Kunden aber auch Verwirrung und Risiken. Stichpunkte wie Industrie 4.0, Big Data, eCRM geistern durch die Medien. Es gilt, Marktveränderungen neu zu denken und zu antizipieren sowie das Nützliche vom Sinnlosen oder gar Schädlichen zu trennen. Das Seminar gibt Ihnen hierfür das erforderliche Handwerkszeug. Die Digitalisierung sorgt aber auch dafür, dass Unternehmenseinheiten und -abteilungen näher zusammenrücken (müssen). Marketing braucht den Vertrieb, der Vertrieb wird zum Sprachrohr des Unternehmens und der After Sales wird immer stärker zum Differenzierungsfaktor. Bei diesen Veränderungen müssen alle mitziehen. Im Seminar werden Anforderungen an das Change Management im Vertrieb definiert.

Die Digitalisierung sorgt auch dafür, dass der Kunde überproportional an Macht durch Wissen dazu gewonnen hat, was Konsequenzen auf die Segmentierung der Kunden und letztlich auf die Preisdifferenzierung hat. Die Teilnehmer nehmen aus dem Seminar entsprechende Tipps und Kniffe mit.

Seminarziele
Die Teilnehmer lernen zu erkennen, wie die Digitalisierung ihren Vertrieb stärken kann, welches die richtigen Instrumente sind bzw. wo Gefahren aus der Digitalisierung lauern.
Die Teilnehmer entwickeln Ansätze, wie drastische Veränderungen in Märkten antizipiert und aktiv mitgestaltet werden können.
Die Teilnehmer analysieren und managen die Kommunikation und Betreuung der Kunden in einer digitalisierten Welt.
Die Teilnehmer lernen, wie sie ihre Kundensegmentierung und Preisdifferenzierung in einer digitalisierten Welt überprüfen können.
Die Teilnehmer lernen, Umsetzungsprozesse im eigenen Unternehmen aktiv zu gestalten.

Seminarmethoden
Die Teilnehmer vertiefen die Inhalte anhand von Impulsreferaten zu den verschiedenen Blöcken u.a. in Gruppenarbeiten und Case Studies. Gemeinsam werden Werkzeuge und Ergebnisse erarbeitet, wobei der Erfahrungsaustausch nicht zu kurz kommt.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Vertriebsleiter, Key Account Manager, Geschäftsführer Vertrieb und Manager in Strategieabteilungen.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.b2bseminare.de/997