print logo
- Anzeige -
12.04.2016 - 12.04.2016

Komplexe Themen auf den Punkt bringen

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Zum Thema
Innovative Lösungen Ihres Unternehmens verständlich und nutzenorientiert darzustellen, komplexe Themen auf den Punkt zu bringen und mittels Fachmedien den Kunden und anderen Zielgruppen vermitteln – das sind Ihre Aufgaben, wenn Sie die PR-Verantwortung in einem Unternehmen der Investitionsgüterbranche übertragen bekommen. Aber sind Sie auch darauf vorbereitet? Wie schaffen Sie es, dass Ihre Botschaften im redaktionellen Teil einer Fachzeitschrift publiziert werden? Was müssen Sie unternehmensintern vorbereiten? Wie finden Sie die richtigen Kontakte in den Redaktionen und wie finden Sie dort Gehör?
Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Medien ist nicht nur Sachkenntnis, sondern auch ausreichend Medienkompetenz. Und die kann man lernen.

Ziele
Nach dem Besuch dieses Seminars verstehen Sie die Bedeutung der Fachpressearbeit für den Erfolg Ihres Unternehmens. Sie beherrschen ihre grundlegenden Instrumente in Theorie und Praxis. Sie sind in der Lage, Ihre Fachpressearbeit zu optimieren und sinnvoll zu vervollständigen. Sie verinnerlichen zielgruppenorientiertes Denken und journalistisches Schreiben und erstellen einen wirkungsvollen Presseverteiler. Auch werden Sie in der Lage sein, Ihre Erfolge zu analysieren und zu präsentieren.

Zielgruppe
Dieses PR-Seminar richtet sich an Einsteiger, Quereinsteiger und neugierige Praktiker aus den Abteilungen für Unternehmenskommunikation, Pressearbeit und Marketing von Unternehmen der Investitionsgüter- und Dienstleistungsbranche mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung (Maschinenbau, Automotive, Elektronik, IT, Automatisierungstechnik, Spezialchemie etc.).

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.b2bseminare.de/585