print logo
- Anzeige -
01.04.2015 - 01.04.2015 | Düsseldorf

Ihr IHK-Gütesiegel als Profi für Media, Kommunikation und Werbung, staatlich zugelassener Fernunterricht.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Der Lehrgang vermittelt das Wissen um die Möglichkeiten des modernen Marketing-Mix mit den vielfältigen Instrumenten und Medien bis hin zum Know-how für die Entwicklung von schlüssigen Konzepten.
Sie erwerben mit dem IHK-Abschluss einen der höchsten außeruniversitären Abschlüsse der Kommunikationsbranche.

Abschluss: Fachwirt/in für Werbung und Kommunikation (IHK).

Fast inklusive: Ihr Ausbilderschein! Mit einer zusätzlichen Prüfung können Sie als Absolvent der Handlungsspezifischen Qualifikationen den Ausbilderschein der IHK erwerben.

Voraussetzungen: Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der IHK.

Verlauf: Der Prüfungsvorbereitungslehrgang erstreckt sich berufsbegleitend über einen Zeitraum von 18 Monaten und umfasst neun Präsenzseminare, 13 Lehrbriefe und zwei Webinare. Die Abschlussprüfung findet ca. zwei Monate nach Lehrgangsende statt.

Inhalte (Auszug):
Wirtschaftsbezogene Qualifikationen, wie BWL, VWL, Rechnungswesen, Recht und Steuern, Unternehmensführung und Projektmanagement.

Branchenspezifische Qualifikationen, wie Marketing, Kommunikations-Mix, Methodenkompetenz, Konzeption, Kreation, Produktion, Werbearten, Werbeformen, Marktforschung, Medien, Neue Medien und branchenspezifisches Recht.

Prüfungen: IHK-Abschlussprüfungen.

Gebühren: Die Gebühren betragen 4.140 Euro, fallen in monatlichen Raten von 230 Euro an, sind umsatzsteuerbefreit und enthalten unter anderem die Seminarleistung, Seminarskripte, Lehrhefte/-briefe und die Freischaltung zum Online-Campus.

Frühbucher-Vorteil: 10 Prozent Ermäßigung auf die Kursgebühr bei Anmeldung bis zwei Monate vor Kursstart.

Bildung wird gefördert. Tipps finden Sie unter http://www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung.

http://www.studieninstitut.de/fachwirt-werbung-kommunikation.