print logo
- Anzeige -
15.05.2014 - 15.05.2014 | München

Diskutiert wird über „Betriebliches Gesundheitsmanagement und Leistungsfähigkeit im Job“.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Der Leistungsdruck in unserer Gesellschaft nimmt eher zu als ab. Der Spagat zwischen Familie und Beruf wird immer größer. Die Anforderungen nach Mobilität, Globalisierung und gleichzeitig persönlicher Höchstleistung finden ihre natürlichen Grenzen in der Leistungsfähigkeit des menschlichen Systems. Hochleistungssportler, erfolgreiche Manager und viele Leistungsträger in den Unternehmen und der Verwaltung sind gleichermaßen davon betroffen.

Zielgruppe:
Das „Forum Gesundheit & Management“ richtet sich an Mitarbeiter/Entscheider im Personalwesen und Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Geschäftsführer, BGM-Beauftragte und BGM-Dienstleister.

Ihr Nutzen:
Sie bekommen von den Referenten konkrete Handlungsalternativen aufgezeigt, die unmittelbar umsetzbar sind. Praxiserprobte Vorgehensweisen werden von den Referenten mit Beispielen unterlegt und stehen Ihnen in der Podiumsdiskussion Rede und Antwort.

Zeitplan, Themen und Referenten > Ausführlichere Beschreibung <

09:30 Uhr Begrüßungskaffee

10:00 Uhr
Begrüßung/Eröffnung
Gerhard Wächter
Unternehmer und Veranstalter des Forums Gesundheit & Management

10.15 Uhr
Gesundheitsmanagement im Klinikum der Universität München
Kirsten Schätz
Leiterin Stabsstelle Betriebliches Gesundheits- und Versorgungsmanagement, Klinikum der Universität München

11:00 Uhr
Achtsamkeit & Business – Ein neuer Weg zur Effektivität?
Peter Bleidt und Claudia Geier
Leitung Personalentwicklung, Integrata AG

11:45 Uhr
Burn Out Landkarte des Unternehmens: Analyse, Bewertung und konkrete Erfahrung.
Frank M. Scheelen
Vorstandsvorsitzender der SCHEELEN AG, Institut für Managementberatung + Diagnostik

12:30 Uhr
Gesundheit ohne Stress – Integration von Bewegung in den täglichen Ablauf.
Dr. med. Timo Eifert
Vorstandsvorsitzender der timotio AG

13:15 Uhr Mittagspause

14:15 Uhr
GGG - Grenzstabilität Gehirn & Gesundheit
Stephan Ehlers
Inhaber der FQL Akademie und Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB)

14:45 Uhr
Eine Bugspitze in Sachen Gesundheit voraus – Erfolge durch Einsatz von E-Learning
Gunda Reimers
Gesundheitsexpertin der Know How! AG und ehemalige Weltmeisterin im Rudern

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr
Gesundheitskompetenzen für Führungskräfte
Dr. Elke Berninger-Schäfer
Inhaberin des Karlsruher Instituts für Coaching, Personal und Organisationsentwicklung (KIC)

16:45 Uhr
Podiumsdiskussion mit allen Referenten