print logo

14.10.2020 - 14.10.2020 | Frankfurt + Online | Messe

Branchentreff Internationale Buch- und Medienwelt bis 18. Oktober

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Frankfurter Buchmesse (14.-18. Oktober 2020)

Special Edition 2020: All together now – On air. In the city. At the fair. -

Ehrengast - Welcome & bienvenue, Canada!

Wir freuen uns 2020 auf unseren Ehrengast Kanada! Erstmals präsentiert das Gastland sowohl englisch- als auch französischsprachige Texte von Weltliteraten wie Margaret Atwood, Douglas Coupland, Dany Laferrière, Yann Martel, Alice Munro und Michael Ondaatje, dazu Autoren der First Nations.

 

Geplant ist, die Frankfurter Buchmesse auf dem Messegelände, dezentral in der Stadt Frankfurt am Main und zeitgleich virtuell stattfinden zu lassen.

Grundlage für die Durchführung der 72. Frankfurter Buchmesse auf dem Messegelände ist ein detailliertes Gesundheits- und Hygienekonzept, das die dann geltenden Schutzverordnungen des Landes Hessen umsetzt und die Sicherheit der an der Messe teilnehmenden Besucher*innen, Aussteller*innen und Mitarbeiter*innen gewährleistet.

 

  • Digitale Präsenzoptionen für Verlage

Über die Ausstellungsmöglichkeiten auf dem Messegelände hinaus bietet Ihnen die Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr ein umfangreiches Digitalangebot, das Ihrem Unternehmen weltweite Präsenz ermöglicht – und das kostenlos.

  • Frankfurt Conference

Vier Tage geballte Fachexpertise: Unser virtuelles Konferenzprogramm bietet Ihnen Diskussionen, Q&A-Sessions und Kurzvorträge mit internationalen Expert*innen sowie Möglichkeiten, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

  • Rights and Licenses

In diesem Jahr haben wir unser Online-Angebot für den Rechte- und Lizenzhandel deutlich erweitert: Präsentieren Sie auf Frankfurt Rights Ihre Titel, Rechtekataloge und Ihr Unternehmen dem internationalen Fachpublikum, teilen Sie Dokumente und Informationen und kontaktieren Sie Ihre Partner*innen.

  • Matchmaking

Mit unserem aktiven Matchmaking-Tool finden und kontaktieren Sie wertvolle Business-Kontakte. Sie können sich kostenlos registrieren und erhalten basierend auf den eigenen Angaben passgenaue Kontakt-Empfehlungen. Zudem ermöglicht Ihnen das Tool die gezielte Suche nach Kontakten aus bestimmten Bereichen und Regionen. Das Tool wird ab Mitte September zur Verfügung stehen und kann auch nach der Buchmesse-Woche weiter genutzt werden.

  • Weltempfang

Welchen Einfluss hat COVID-19 auf den internationalen Kulturbetrieb? Wie kann Kultur in einer globalen Krise nachhaltig wirken? Das virtuelle Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung diskutiert in diesem Jahr über das Thema “Europa – Kulturen verbinden”.

  • Kuratiertes Fachprogramm

Ein digitales Fachprogramm bietet Publishing Professionals Möglichkeiten zur Weiterbildung und zum Austausch in den Themenbereichen THE ARTS+, Frankfurt Audio, Frankfurt Kids, Frankfurt Academic, Frankfurt Authors und Frankfurt EDU.

  • BOOKFEST digital

Das neue BOOKFEST digital, am Samstag den 17. Orktober, ist eine großartige virtuelle Kulturshow, die Kultursfans auf der ganzen Welt live miterleben – von Asien über Europa bis Amerika. Beim BOOKFEST digital feiert das Publikum das BOOKFEST live bei sich zuhause – und das überall auf der Welt.