print logo
- Anzeige -
03.12.2013 - 03.12.2013 | Mannheim

Begriffserläuterungen und Impuls-Präsentationen zum virtuellen Projektraum von m:con sowie zu den webbasierten Lösungen von Ungerboeck & Metafusion.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Herausforderungen in der Veranstaltungskommunikation - Alles nur Technik?

Innovationsworkshop des GCB German Convention Bureau e.V. vom 3. bis 4. Dezember 2013 in Mannheim


Das GCB German Convention Bureau e.V. lädt seine Mitglieder sowie interessierte Unternehmen zum Innovationsworkshop am 3. und 4. Dezember 2013 nach Mannheim ein. Im m:con Congress Center Rosengarten werden die Teilnehmer sich mit dem Einfluss der Technisierung auf Tagungen und Kongresse sowie den damit verbundenen Herausforderungen und Chancen beschäftigen. Praxisnahe Begriffserläuterungen sowie Impuls-Präsentationen zum virtuellen Projektraum von m:con sowie zu den webbasierten Lösungen der Unternehmen Metafusion und Ungerboeck sollen den Austausch unter den Teilnehmern anregen.
Technisierung ist wichtigster Megatrend der Zukunft
Den Anstoß für den Workshop hat die Studie „Tagung und Kongress der Zukunft" gegeben, die das GCB gemeinsam mit Unternehmen und Verbänden der Veranstaltungsbranche kürzlich veröffentlicht hat. Ein zentrales Ergebnis der Studie: Unter den aktuellen Megatrends, die sämtliche Bereiche unseres Alltags beeinflussen, nimmt die Technisierung der Arbeits- und Lebenswelten eine herausragende Bedeutung ein. Stichworte für den Einfluss der Technisierung auf den Veranstaltungsbereich sind zum Beispiel neue Formen der Wissensvermittlung, eine verstärkte Partizipation der Teilnehmer, die Nutzung und Vernetzung virtueller Elemente, Informations- und Datensicherheit sowie erhöhter Vernetzungsbedarf und -aufwand.

„Deutschland steht als Kongressdestination europaweit an der Spitze und im weltweiten Vergleich auf Rang zwei. Um diese Position auch weiterhin zu sichern und auszubauen, sollte die Veranstaltungsbranche besonders im technischen Bereich die richtigen Maßnahmen ergreifen, um den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen", so Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB.

Informationen zum Workshop sowie die Möglichkeit zur Online-Registrierung sind unter

http://www.gcb.de/de/innovationsworkshop zu finden.