print logo
- Anzeige -
20.04.2016 - 20.04.2016 | Stuttgart

Die Teilnehmer stellen sich der Herausforderung, Wege für eine effektive internationale Zusammenarbeit und interkulturelle Kommunikation zu finden.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Im Zuge der Internationalisierung und Globalisierung stehen Führungskräfte, Projektmanager und Projektmitarbeiter immer öfter vor der Situation, internationale Teams zu führen. Die Teilnehmer stellen sich der Herausforderung, Wege für eine effektive internationale Zusammenarbeit und interkulturelle Kommunikation zu finden. Ziel des Seminars ist es, diese Felder mit praktischen Tipps, Methoden und Instrumenten erlebbar und anwendbar zu beleuchten. Die Teilnehmer erhalten klare Handlungsempfehlungen in der Arbeit mit internationalen Teams.

// Referent: Ernesto Laraia, Managing Director, Laraia International HR Development, Reutlingen


Programm:
• Besonderheiten, Rahmenbedingungen, Herausforderungen, und Konfliktpotenzial in internationalen Teams
• Stärken und Schwächen in interkulturellen Teams
• Einfluss von Kultur auf virtuelle Teams
• Führung von virtuellen und interkulturellen Teams
• Kraftvoll und zielorientiert starten: Kick Off!
• Kommunikation in virtuellen Teams
• Spielregeln im internationalen Kontext
• Effektive Methoden und Instrumente im internationalen (Projekt-)Management
• Welche Instrumente funktionieren wie in verschiedenen Kulturen?


Anmeldung:
Die Anmeldung ist bis zum 14. April 2016 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.


Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt 295,- Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen).


Veranstaltungsseite:
http://innovation.mfg.de/de/veranstaltungen/internationale-teamentwicklung-1.29120