print logo
- Anzeige -
15.11.2013 - 15.11.2013 | Düsseldorf

Seminar zur zukunftsorientierte Markenführung unter Betracht aller Sinne. Wie wir Marken sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Das Tagesseminar behandelt die Multisensorische Markenkommunikation im Hinblick auf die Synchronisation aller Sinne: Visualität, Sound, Duft, Haptik und Gustatorik. Das spezielle Training "Multisensorik" führt somit in die erfolgreiche Kommunikation mit diesen Sinneswelten ein.


Abschluss:
Multisensorische Markenkommunikation (komm) - Teilnahmezertifikat

Zielgruppe:
Angesprochen sind
- Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Event, - Kommunikation und Werbung
- Brand Manager/innen,
- Entscheider aus Produktmarketing und -entwicklung,
die ihre Kenntnisse der Markenkommunikation um den Bereich Corporate Senses erweitern bzw. gezielt vertiefen möchten.

Inhalte (Auszug):
- Vom Primat des Sehens bis zum Be-Greifen des Lebens.
Wissenswertes und Neues aus der Welt der fünf - Primär-Sinne und drei Sekundär-Sinne.
- Markenidentität hat man nicht – man macht sie.
Schaffung eines scharfen Markenprofils – Ausgangspunkt für eine klare multisensorische Codierung und eindeutige sensorische Decodierung.
- NotaSensorik® – kohärente Übersetzung eines Marken-Konzeptes.
Multisensory Enhancement: vom Markenkern zum ganzheitlichen Markenerlebnis.
- Markenrecht und Markenschutz – Grauzone in der Multisensorik.
Vom Schutz des Unschützbaren.


Gebühren:
350 Euro

Finanzierung & Förderung:
http://www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung.

Kooperation mit Experten:
Der Lehrgang wurde in Kooperation mit Corporate Senses, Institut für ganzheitliche multisensorische Markenbildung, entwickelt.

Inhouse-Schulung:
Der Intensivkurs wird ebenfalls als individuelles Training für Unternehmen angeboten.


Weitere Informationen:
http://www.studieninstitut.de/multisensorik