print logo
- Anzeige -
02.06.2014 - 02.06.2014 | Stuttgart

Die Fachveranstaltung vermittelt Grundlagen des offenen Regierungs- und Verwaltungshandelns (Open Government).

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Die Fachveranstaltung vermittelt Grundlagen des offenen Regierungs- und Verwaltungshandelns (Open Government). Eingeschlossen sind die Themenkomplexe „offene Verwaltungsdaten“ (Open Data) und „Web 2.0 in der öffentlichen Verwaltung“. Anhand von Studien und zahlreichen Praxisbeispielen werden Potenziale und Anwendungsfälle aufgezeigt, wie durch IKT und soziale Medien der Staat und die Verwaltung geöffnet und transparenter gemacht werden können. Bürger können in Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse eingebunden werden und neue Formen der Zusammenarbeit leben. Anhand von aktuellen Praxisbeispielen der Landesverwaltung wird die Leistungsfähigkeit sowie die Einschränkungen von professionellen Lösungen aufgezeigt.

Referenten:
- Christian Geiger, Stadt Ulm
- Stephan Jaud, Innenministerium Baden-Württemberg
- Fabian Reidinger, Staatsministerium Baden-Württemberg
- Prof. Dr. Jörn von Lucke, Zeppelin Universität Friedrichhafen
- Moderation: Ulrich Winchenbach, MFG Innovationsagentur für IT und Medien, Stuttgart

Voraussetzung: Social-Media-Grundkenntnisse

Programm:
• Open Government
• Offenes Regierungs- und Verwaltungshandeln
• Open Data in Baden-Württemberg
• Beteiligungsportal Baden-Württemberg
• Studie: Web 2.0 in bayerischen Kommunen
• Praxisbeispiel ulm 2.0

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://innovation.mfg.de/de/veranstaltungen/open-government-open-data-und-web-2-0-in-der-offentlichen-verwaltung-1.23545.