print logo
- Anzeige -
06.07.2017 - 06.07.2017 | München | Kongress

Innovations- und Kooperationsstrategien für etablierte Medienunternehmen und StartUps

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Der StartUp-Boom hat inzwischen auch das Medienbusiness erreicht. Mit innovativen Ideen entwickeln die jungen Firmen wegweisende Geschäftsmodelle in allen Bereichen der Medienlandschaft. Nicht nur für Venture Capitalists wird dieses Feld immer interessanter. Auch Medienhäuser setzen immer mehr auf die Vorteile, die Kooperationen mit oder Investitionen in StartUps bieten: positive Effekte auf die eigene Innovationsdynamik und Firmenkultur und im besten Fall ein disruptives Business im eigenen Haus.

Doch wann macht es wirklich Sinn, in StartUps zu investieren? Wie lassen sich Ventures oder sogar Übernahmen erfolgreich umsetzen? Wie können auch Publisher und Unternehmen, die nicht finanziell einsteigen wollen, von StartUps profitieren und lernen? Und mit welchen zukunftsweisenden Geschäftsmodellen werden StartUps Kundenbedürfnissen im Medienbusiness gerecht?.

ERFAHREN SIE VON GRÜNDERN UND BRANCHEN-EXPERTEN …

welche Trends und Entwicklungen die Venture-Szene im Medienbusiness aktuell bestimmen
wie StartUps Geschäftsmodelle entwickeln und Marktchancen und -potenziale bewerten
was Sie in puncto Business Development und agilem Markteinstieg von StartUps lernen können
wann es sinnvoll ist, in StartUps zu investieren
wie Sie in der Praxis mit StartUps kooperieren können
wie Sie Ihre etablierten Geschäftsmodelle und Produkte erneuern und erweitern können
mit welchen Managementstrategien und Organisationsstrukturen Sie Innovationen umsetzen
wie der Lean StartUp-Ansatz auch in Ihrem Haus erfolgreich funktioniert