print logo

24.10.2017 - 26.10.2017 | Stuttgart | Messe

Am Messestand 2/D05 präsentiert SDL seine neusten Lösungen sowie Produkte aus den Bereichen Language Technology & Service.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
In dem Fachvortrag „Pik As in Aspik“ von Horst Liebscher, Senior Solutions Consultant bei SDL, erfahren Besucher alles über die Rolle der Übersetzer als zentrale qualitätssicherende Instanz in Zeiten, in denen die Dienstleistung „Lokalisierung“ einen zunehmend industriellen Charakter bekommt. Liebscher zeigt eine durchgehende Methodik für ein homogenes stringent organisiertes Lokalisierungs-/Review-/Qualitätsbewertungsszenario, das ohne Medien- und Formatbrüche auf etablierten Industriestandards basiert.

Die Termine von SDL auf der diesjährigen tekom sind:
• 24. Oktober, 8:45-9:30 Uhr, Raum C5.1, Fachvortrag „Pik As in Aspik“ von Horst Liebscher
• 24. Oktober, 17:15-18:00 Uhr, Raum C10.3, Tool-Präsentation SDL Trados GroupShare 2017 SR1: Innovationen im Übersetzungsmanagement
• 25. Oktober, 17:15-18:00 Uhr, Raum C10.2, Tool-Präsentation SDL Trados 2017 SR1: Innovationen vom CAT-Tools-Marktführer
• 26. Oktober, 12:15-13:00 Uhr, Raum C10.3, Tool-Präsentation SDL’s Unified Delivery Platform – Wie WCMS & CCMS voneinander profitieren können