print logo
- Anzeige -
08.03.2016 - 10.03.2016 | Stuttgart | Kongress

Die TradeWorld, die Plattform für moderne Handelsprozesse, ist einmalig. Sie hat die gesamte Prozesskette im Fokus!

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
TradeWorld 08.-10.03.2016, Stuttgart


TradeWorld 2016 – die Plattform für moderne Handelsprozesse

Retail 4.0 – ist die Logistik fit für die Trends des digitalen Handels? Herausforderung E-Commerce – droht der Paket-Stau? Wie setze ich Software im Omnichannel erfolgreich ein? Wie mache ich mich fit fürs Auslandsgeschäft im E-Commerce?

Dies sind nur einige Fragen von vielen, denen Sie sich heute stellen müssen, um von den stetig wachsenden Märkten im digitalen Handel zu profitieren.

Die TradeWorld 2016 gibt Ihnen vom 8. bis 10. März 2016 die Antworten. Als Messe in der Messe findet sie im Rahmen der LogiMAT 2016, dem führenden Branchenevent des Jahres für Distribution, Material- und Informationsfluss auf dem Messegelände in Stuttgart, statt.

Sie vermittelt u.a. Lösungsansätze zur Optimierung der Handels- und Vertriebsprozesse des stationären, interaktiven und Omnichannel-Handels. Die Handelsplattform TradeWorld zeigt praxisnah über die präsentierten Produkte und Lösungen der Aussteller auf, wie eng Handelsprozesse und Logistik miteinander verknüpft sind. Sie liefert Lösungen für die Gestaltung, Steuerung und Digitalisierung der Bereiche Marketing, Vertrieb, Payment, Distribution, Aftersales und Retouren. Darüber hinaus informiert sie über ERP-Systeme und präsentiert Angebote im Bereich Fulfillment und Beratung.

Mit dem wachsenden E-Commerce-Bereich gewinnt z.B. das Wort City-Logistik immer mehr an Bedeutung. In vielen Städten Europas entstehen alternative Zustellkonzepte, die nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch hochspannend sind. Same-Day-Delivery und die Zustellung noch am Tag der Bestellung bis hin sogar zu einem konkreten Zeitfenster sprengt die klassische Leistungspalette der Paketdienste und erfordert neue Produktideen im KEP-Markt. Dies stellt Anforderungen an die Logistik im Hinblick auf eine spezielle Lagerhaltung, Pufferung der Ware sowie vor allem den Automatisierungsgrad der Kommissionierung, um nur ein paar Punkte zu nennen. Auf einer Sonderfläche werden im Rahmen der TradeWorld in Halle 6 alternative Fahrzeugkonzepte für die Innenstadtbelieferung vorgestellt.

Neben der Fachausstellung bietet die Handelsplattform eine spannende Vortragsreihe zu Themen wie „Fulfillment – Fit fürs Auslandsgeschäft im E-Commerce“, „Payment im Digital Commerce“, „Erfolgreicher Softwareeinsatz für Omnichannel“, „Urbane Logistik – Trends und Projekte auf der letzten Meile“ sowie „Retail 4.0 – Ist die Logistik fit für die Trends des digitalen Handels?“. Die Teilnahme am umfangreichen Rahmenprogramm ist im Messe-Eintritt enthalten.

Treten auch Sie mit den Referenten in Dialog und profitieren Sie von den erstklassigen Synergien aus beiden Veranstaltungen!

http://www.tradeworld.de/