print logo

13.10.2020 - 13.10.2020 | München | Kongress

Automation. Innovation. Vertrauen.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)

3. W&V Future Driven Marketing Day

13. Oktober 2020, München

 

Personalisierung und programmatische Werbung bringen Marken so nah an ihre Kunden wie noch nie. Die Chancen für Unternehmen sind riesig, aber in Zeiten von Datenangst und E-Privacy brauchen Marketer und Mediaentscheider klare Informationen: Welche Digitalstrategien sind sinnvoll,  welche Modelle funktionieren, welche Regeln gelten in Zukunft für meine Branche und wo sind die Grenzen von Customer Centricity?  

Beim W&V Future Driven Marketing Day erläutern erfahrene Marketing- und Tranformations-Profis die Frage, wie Programmatic und Data Marketing funktioniert, wenn es der Third Party an den Kragen geht und die E-Privacy-Verordnung klassisches Digitalmarketing auf den Kopf stellt.  

Unser Konzept dahinter: Mittendrin statt nur dabei! Wir setzen auf Interaktion und Vernetzung statt auf Frontalunterricht. Aktive Teilnahme an Panels und Diskussionsrunden, Quick-Chat-Runden mit unseren Experten sowie offenen Fragerunden zu aktuellen Themen mit unserer Rechtsanwältin. 

Setzen auch Sie auf den W&V Future Driven Marketing Day und knüpfen sie wertvolle Kontakte mit Entscheidern und Marketingverantwortlichen aus der gesamten Branche.

W&V Future Driven Marketing Day

290,00 € 490,00 €

zzgl. MwSt.

Ort: München Datum: 13.10.2020 09:30 Uhr     Als Abonnent von W&V oder W&V Data erhalten Sie einen Rabatt. Geben Sie dazu bitte Ihre Abonummer ein. Diese finden Sie z.B. auf dem Adress-Etikett Ihres Magazins.        

Diese Themen erwarten Sie:

  • Data Management Plattformen sind angezählt - What's next?
  • Bewegtbild-Werbung in Zeiten von E-Privacy - Apocalypse Now oder Independent Day?
  • Podcast goes programmatic: Ein Trend-Medium trifft auf die Realitäten im Markt
  • Open Rechtsberatung: Fragen Sie Frau Sabine - Was Sie schon immer wissen wollten aber sich nicht zu fragen trauten“ - Interaktive Fragerunde mit dem Publikum zum aktuellen Themen mit unserer Rechtanwältin Sabine Heukrodt-Bauer
  • Leben mit dem Worst Case: Was wäre, wenn Kanalattribution, Retargeting oder Frequency Capping auf Cookie-Basis wegfiele?
  • Ist das ein Geschäftsmodell oder kann das weg? Ein Media-Experte erklärt die Folgen für Mediaagenturen.
  • Team Building in der Transformation - Eine Headhunterin erklärt, wer wo gebraucht wird.
  • Out of Home: Nach der Krise geht es weiter! Corona hat die Branche abstürzen lassen. Warum man gerade jetzt auf digitale Außenwerbung setzen sollte.
  • Auf nach Eldorado - Wie Marken gegen ihren Platz im Login-Kosmos finden.