print logo
- Anzeige -
06.05.2014 - 08.05.2014 | Berlin

Social-Media-Konferenz mit dem Motto INTO THE WILD

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
re:publica
vom 6.-8. Mai in der STATION BERLIN

INTO THE WILD soll als Motto der re:publica 2014 den Blick öffnen auf verschiedene Lösungsansätze für das Internet der nahen Zukunft. Wenn Algorithmen uns zu gläsernen, kontrollierbaren weil berechenbaren Menschen machen, müssen wir vielleicht unberechenbarer werden, die Auflösung von Strukturen, das Verlassen der populären Trampelpfade hinein ins Chaos, die Irrationalität, in die Wildnis eben, könnten Lösungen sein. Aber wie finden wir uns dann noch zurecht, wie finden wir zueinander? Wie flüstert man im Netz und vor allem: mit wem? Wird nicht, wer ein freies, unkontrolliertes Netz fordert, umso mehr kontrollieren müssen, wer dabei sein darf und wer draußen bleiben muss?

Das omniobservierte Netz mag ein zugigeres geworden sein und wird doch seine Reservate zu schützen wissen, lernen, Haken zu schlagen und sich weiter entwickeln. Für die re:publica 2014 begeben wir uns deshalb INTO THE WILD auf die Suche nach unerwarteten technischen Lösungen, überraschenden Impulsen aus Wirtschaft und Politik und freuen uns auf neue, ungezähmte Netzkultur.


Tickets ab 22. November 2013
http://re-publica.de/