print logo

In 3 Schritten zur strategischen PR-Jahresplanung

Gut geplant ist fast gewonnen!
Melanie Tamblé | 11.09.2014
2014 nähert sich dem Ende. Um im kommenden Jahr direkt richtig durchstarten zu können, ist es für PR-Verantwortliche maßgeblich, frühzeitig mit der Jahresplanung zu beginnen.

Schritt 1: Themenplanung
Um das ganze Jahr über im Gespräch zu bleiben, ist es maßgeblich regelmäßig zielgruppenrelevante Inhalte zu veröffentlichen. Beginnen Sie deshalb frühzeitig mit der Erstellung eines umfassenden Themenplans. So sorgen Sie dafür, dass Sie jederzeit ein interessantes Thema griffbereit haben und Ihnen die Inhalte nicht ausgehen.

Erste Themen für eine erfolgreiche Jahresplanung finden Sie am Arbeitsplatz. Sammeln Sie alle verfügbaren Informationen über aktuelle und geplante Produktneuheiten, Entwicklungen, Service-Angebote und Veranstaltungen. Nutzen Sie zusätzlich die Redaktionspläne wichtiger Online- und Print-Medien aus Ihrer Branche als Inspirationsquelle, um Themen für Ihre Zielgruppe zu identifizieren. Begeben Sie sich auch im Support und im Vertrieb auf die Themensuche. Finden Sie heraus, vor welchen Herausforderungen Ihre Kunden täglich stehen und welche Fragen sie häufig stellen. Entwickeln Sie aus diesen Informationen weitere Themen.


Schritt 2: Medienplanung

Das Internet bietet viele Möglichkeiten‚ Informationen zielgruppengerecht und ansprechend zu verpacken. Ihnen stehen zahlreiche und abwechslungsreiche Medienformate zur Verfügung, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe effektiv auf die Unternehmensinformationen zu lenken, darunter

- Online-Mitteilungen,
- Präsentationen,
- Social Media Posts,
- eBooks,
- Bilder,
- Infografiken und
- Videos.

Sorgen Sie für einen ausgewogenen Medien-Mix, aus der Ihre Zielgruppe wählen kann.


Schritt 3: Planung der Kommunikationskanäle

Zu einer erfolgreichen Online-PR gehört es, die Inhalte selber zur Zielgruppe zu bringen. Dazu bietet das Internet heute zahlreiche Möglichkeiten. So ist es wichtig, die richtigen Kommunikationskanäle auszuwählen. Denn es macht nur Sinn, auf den Kanälen zu veröffentlichen, auf denen sich die Zielgruppe auch aufhält. Dabei gilt es, die Möglichkeiten des Internets voll auszuschöpfen. Nutzen Sie viele verschiedene, sinnvolle Kommunikationskanäle. Denn je mehr Anlaufstellen Sie für Ihre Zielgruppen im Internet schaffen, desto größer ist die Chance, dass diese auf Ihre Online-PR Inhalte stoßen. Berücksichtigen Sie deshalb folgende Online-Medien in Ihrer Online-PR Mediaplanung:

- Presse- und Themenportale
- Themen- und Branchen-Websites
- Experten- und Wissens-Netzwerke
- Foto- und Video-Communities
- Dokumenten-Netzwerke
- Verbraucherforen und Social Networks
- Online-Magazine
- Artikelportale
- Blogs

Starten Sie mit dem Online-Seminar “Online-PR Planung 2015″ erfolgreich ins neue Jahr
Eine gute Planung ist schon die halbe Miete! Legen Sie mit einer strategischen Online-PR-Jahresplanung den Grundstein für eine solide und erfolgreiche PR-Arbeit 2015. Im Online-Seminar „Online-PR Planung 2015“ erhalten Sie weitere nützliche Tipps für die Umsetzung einer effektiven Themen-, Medien- und Veröffentlichungsplanung. Spannende Praxis-Beispiele geben Ihnen einen anschaulichen Einblick in die zielgerichtete Planung einer erfolgreichen Online-PR.


Melden Sie sich jetzt für das Webinar an:

„Online-PR Planung 2014 – So starten Sie im neuen Jahr richtig durch“