print logo

Woman-Power-Slam auf der women&work am 25. April in Bonn Kandidatinnen gesucht!

Auf der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, findet am 25. April zum zweiten Mal der Woman Power-Slam statt.

Maximal acht Frauen bekommen die Chance, ihr Projekt, eine aktuelle berufliche Herausforderung oder eine Unternehmensidee in maximal 90 Sekunden vor einem Experten-Gremium zu präsentieren, das nach dem Slam in schneller Abfolge Tipps, Anregungen und direkte Hilfestellungen gibt.

Wer kann teilnehmen?

Am WOMEN POWER-SLAM können maximal acht Frauen teilnehmen, die

* vor einem konkreten beruflichen Problem stehen und alleine nicht weiter kommen
* eine konkrete Gründungsidee haben und Tipps für die ersten Schritte benötigen
* sich beruflich neu positionieren wollen oder müssen und dabei Unterstützung benötigen
* den Wiedereinstieg planen und strategische Tipps benötigen

Wichtig ist, dass das jeweilige Problem einen klaren beruflichen Bezug hat und Sie bereits erste eigene Schritte zur Lösung unternommen haben.

Die Bewerbung:

Interessierte Frauen sende ihre Bewerbung bis zum 10. April 2015 an info@womenandwork.de.
Das Motivationsschreiben darf eine DIN A4-Seite nicht überschreiten und sollte das Anliegen und die Wege, die die Frauen bereits eingeschlagen haben, kurz und knackig schildern.
Wichtig ist, deutlich herauszuarbeiten, an welchem Punkt die Kandidatinnen Unterstützung benötigen.

Der WOMEN POWER-SLAM findet von 13:00 - 13:50 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Weitere Informationen zum WOMEN POWER-SLAM und zum Expertinnen-Gremium gibt es unter www.womenandwork.de/rahmenprogramm/women-power-slam/.
Die ausführliche Pressemeldung hängt dieser eMail als pdf-Datei an.

women&work

25. April 2015
10:00 – 17:30 Uhr
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn

Melanie Vogel steht Ihnen für weitere Fragen gern zur Verfügung (mv@womenandwork.de, 0163-8452210).
Die Pressemappe zur women&work können Sie unter folgendem Link herunterladen: http://www.womenandwork.de/presse