print logo

office-4-sale mit eigenem Messe-Stand bei der Langen Nacht der Start UPs in Berlin

office-4-sale nahm als Start Up der Green Economy an der europaweit größten Messe für Start Ups in Berlin teil.

Am 05.09.2015 beteiligte sich das Unternehmen aus der Büromöbel-Branche als Start UP der Green Economy bei der europaweit größten Start-Up-Messe.

Berlin, 11.09.2015. Am 05.09.2015 fand in Berlin die europaweit größte Messe für Start UPs statt und office-4-sale war als Vertreter der Green Economy mit einem eigenen Stand dabei. Bei der "Langen Nacht der Start UPs" im Ludwig-Erhard-Haus präsentierte sich das junge Unternehmen den Interessenten. Rede und Antwort stand das office-4-sale-Team dem Publikum über das Konzept des Handels mit berufserfahrenen Büromöbeln, die Entwicklung des Unternehmens und was office-4-sale von seinen Konkurrenten unterscheidet. Zu erfahren war was Wiederaufbereitung bei office-4-sale bedeutet, welche Produkte und Dienstleistungen angeboten werden und wie die Wiederaufbereitung von Büromöbeln die Umwelt schont. Die Besucher erhielten einen Eindruck davon, wie Ressourcenschonung in die Realität umgesetzt werden kann. Besonders legte office-4-sale Wert auf die Transparenz seiner Angebote. Besucher bekamen die Chance, die Homepage selbst und die Internetseite des Nachhaltigkeitsprojektes office-4-green zu entdecken. So sollte man einen Blick hinter die Kulissen des größten deutschen Händlers für wiederaufbereitete Büromöbel werfen können. In einem Interview mit felix1.de (Videolink: youtu.be/5obBgFR6Zvc (youtu.be/5obBgFR6Zvc)) erklärte Alexander Potthoff - einer der Geschäftsführer des Unternehmens - die Geschäftsidee ausführlich. Natürlich kam auch der Fun-Faktor nicht zu kurz. Den ganzen Abend fand eine Tombola statt. Zu gewinnen gab es Rabattgutscheine und als Hauptpreis einen Bürodrehstuhl "Salida" von Drabert. Die Lange Nacht der Start UPs fand inzwischen zum 3. Mal statt. Dieses Jahr hat sie sich noch einmal vergrößert. So ist das Event nun inzwischen an vier Locations aktiv. Erstmalig sind neben den klassischen Bereichen, wie Commerce, FinTech, Banking oder auch Entertainment Start UPs der Green Economy dabei. Aus mehr als 300 eingesendeten Bewerbungen gehörte office-4-sale zu den 160 Teilnehmern, die am Samstag auf der Messe mit dabei waren. Das Abendprogramm bestand aus einer bunten Mischung an Wettbewerben, Diskussionsrunden, Live-Pitches, Speed-Datings mit Investoren und Live-Acts auf den Bühnen. Weitere Informationen zur office-4-sale-Teilnahme sind im aktuellen Blogbeitrag unter www.office-4-sale.de/Lange-Nacht-der-Start-UPs-in-Berlin-2015-office-4-sale-mit-eigenem-Stand-vertreten nachzulesen. Dass office-4-sale den Wettbewerb mit anderen Start UPs nicht scheut, zeigt sich auch an der Teilnahme für drei Wettbewerbe rund um Gründer-Awards. Bewerbungen ging raus an den Next Economy Award, den kfw-Award GründerChampions 2015 und den STEP Award 2015, worüber bereits im Juli 2015 berichtet wurde.