print logo

Kostenloses Inhouse-Seminar: Effizientes Produktdaten-Managemenet

Hersteller und Händler suchen Antworten auf die Herausforderungen der digitalen Transformation im Handel.
Patrick Halfar | 26.04.2016
Es geht in vielen Fällen um die nahtlose Vernetzung der digitalen Supply Chain über die vertikale Wertschöpfungskette hinweg – bis hin zu den stetig steigenden Kommunikations- und Vertriebskanälen.

Ein zentrales und medienneutrales Produktdaten-Management ist unabdingbar. Nur einheitliche und standardisierte Austauschformate und Übertragungswege gewährleisten einen automatischen und stets synchronen Datenfluss an allen Stellen. Die richtigen Prozesse sowie ein passendes Product Information Management-System (PIM) schaffen die nötige Effizienz, die für den Handel so wichtig ist.

Doch dazu gibt es viele Fragen, auf die SDZeCOM in einem Inhouse-Seminar eingeht:

• Was steckt genau hinter dem Begriff PIM?
• Was ist der konkrete Nutzen?
• Wodurch unterscheiden sich die Lösungsansätze?
• Welche Voraussetzungen muss ich schaffen?
• Wie hoch ist das Investitionsvolumen?
• Kann ich in Stufen vorgehen?

Interessierte Hersteller oder Händler, die ihr Produktdaten-Management effizienter betreiben möchten, können sich hier für das kostenlose Inhouse-Seminar registrieren:

http://www.sdzecom.de/inhouse-seminar-148.html

Vor dem Termin wird dann einer unserer Consultants die Inhalte und Vorbereitung für ein effizientes Seminar mit Ihnen abstimmen.