print logo
- Anzeige -

Jede Vierte ausbildende Fachkraft wird nicht auf die Betreuung von Auszubildenden vorbereitet

Ausbildungsexpertin veröffentlicht Umfrageergebnisse zur Qualifizierung ausbildender Fachkräfte
Sabine Bleumortier | 08.06.2016

Bei der Qualifizierung von ausbildenden Fachkräften in den Fachbereichen der Ausbildungsbetriebe gibt es noch einigen Verbesserungsbedarf: Ein Viertel (24 Prozent) der Azubibetreuer wird nicht auf ihre Tätigkeit vorbereitet. 40 Prozent der ausbildenden Fachkräfte geben an, dass ihnen ihre Aufgaben für die Funktion der Azubibetreuung nicht erklärt wurden. So zwei Ergebnisse einer Umfrage zur Qualifizierung von ausbildenden Fachkräften, die die Ausbildungsexpertin Sabine Bleumortier durchgeführt hat.

Die Trainerin, Beraterin und Rednerin rund um die Berufsausbildung führte die Umfrage in der Zeit vom 1. Februar bis 30. April 2016 online durch. Es haben sich 190 Ausbildungsleiter und 99 ausbildende Fachkräfte beteiligt.

Zur Umfrage kann ein ausführliches Management Summary mit weiteren Ergebnissen und Handlungsempfehlungen per Mail (info@bleumortier.de) angefordert werden. Zudem gibt es eine Infografik unter www.bleumortier.de/?page_id=3234.