print logo

Wenn der Kühlschrank den Orangensaft bestellt

Wie das Internet der Dinge das Marketing verändert.
Wolfgang Toepfer | 05.07.2016
©
Das Internet der Dinge – die Vernetzung smarter Produkte im Alltag – gilt als einer der größten Trends in der nahen Zukunft. Noch ist diese neue Technologie nicht ausgereift und weit verbreitet. Aber wenn erst einmal das Auto, die Küchenmaschine oder die Hausbeleuchtung mit dem Internet verknüpft sind, kann es zu vielfältigen Veränderungen ganzer Branchen und Wertschöpfungsketten kommen. Von diesen Umwälzungen ist auch das Marketing betroffen. Das Internet der Dinge eröffnet neue Chancen und Potenziale, stellt Kommunikationsverantwortliche aber auch vor neue Herausforderungen.

Den vollständigen Artikel von Theresa Eisel, Werkstudentin, DYMATRIX CONSULTING GROUP können Sie in unserem Blog lesen.