print logo

DeutschlandCard startet crossmediale Marketing-Kampagne

Aktion „Sommerspiele: Vergolde dein Punktekonto“ soll Kauffrequenz erhöhen.
DeutschlandCard GmbH | 04.08.2016

Passend zum Start der Sommerspiele 2016 in Brasilien startet die DeutschlandCard eine crossmediale Kampagne. Von 5. bis 21. August können Karteninhaber an der Aktion
„DeutschlandCard Sommerspiele: Vergolde dein Punktekonto“ teilnehmen. Ziel ist es, die Kauffrequenz der Teilnehmer bei Partnerunternehmen zu steigern und Bestandsteilnehmer weiter zu aktivieren. DeutschlandCard setzt dabei auf Multichannel: Um bestehende Teilnehmer und Interessenten zu erreichen, wird die Kampagne durch eine Aktionswebseite, die DeutschlandCard App, Newsletter, eine Banner-Kampagne, auf Facebook, sowie an den POS der Partnerunternehmen beworben.

Ganz im Sinne des olympischen Gedankens vergibt DeutschlandCard virtuelle Medaillen in den Rängen Bronze, Silber und Gold. Jede Medaille steht für eine Gewinnchance zu dem dahinter stehenden Preis. Die Teilnahme am Gewinnspiel und die Gewinnchancen werden an die Frequenz der Einkäufe innerhalb des Aktionszeitraums gekoppelt. Jedes Mal wenn die mehr als 20 Millionen DeutschlandCard Teilnehmer ihre Karte beispielsweise bei EDEKA, Esso, Netto Marken-Discount und Hammer sowie bei den mehr als 350 Online Shops wie Otto oder bonprix einsetzen und Punkte sammeln, arbeiten sie sich im Medaillenranking weiter nach oben. Zwei Einkäufe ergeben eine Bronze-, vier Einkäufe eine Silber- und sechs Einkäufe eine Goldmedaille. Am Ende der Aktion werden die Preise entsprechend der erreichten Medaillen verlost. Zu gewinnen gibt es einen Reisegutschein im Wert von 3.000 Euro, fünf LED-Fernseher von Samsung sowie 20 Activity Tracker von Polar©.

Zusätzlich profitieren Teilnehmer im Aktionszeitraum von attraktiven Coupons der Partnerunternehmen – sowohl in der DeutschlandCard App als auch im Coupon-Center auf der DeutschlandCard Webseite. Ihren aktuellen Medaillenstand können Teilnehmer ebenfalls in der App und auf der Webseite www.deutschlandcard.de/sommerspiele bis 23. August einsehen. Dort erfahren sie auch, wie viele Karteneinsätze ihnen bis zur nächsten Medaillenstufe fehlen.

„Mit unserer Aktion ‚DeutschlandCard Sommerspiele‘ verbinden wir für unsere Teilnehmer ein Top-Sportevent mit dem täglichen Einkauf bei unseren Partnern“, sagt Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der DeutschlandCard und von Arvato Digital Marketing. „Das spielerische Element sowie die Möglichkeit, sich beim Erklimmen der Medaillenränge zu messen, sind der Schlüssel für eine hohe Einbindung unserer Teilnehmer.“