print logo

Kompetenz statt Krisnechoas

Plakat-Kampagne am Industriestandort Köln-Leverkusen schafft Bewusstsein für schlechte Krisenkommunikation.
cubos Internet GmbH | 31.10.2016

Ausgefallene Ideen schaffen Aufmerksamkeit. Das gilt ganz besonders für schwierige oder heikle Themen wie beispielsweise Chemieunfälle und Störfälle.
Die Aachener cubos Internet GmbH, Entwickler einer Alarmierungssoftware für Feuerwehren, Rettungsdienste und Krisenstäbe, startet am morgigen Freitag, 21.10.2016 im Raum Köln-Leverkusen eine Plakat-Kampagne, die sicher auffallen und bei der Zielgruppe für Aufmerksamkeit sorgen wird.
Mit dem Slogan „Kompetenz statt Krisnechoas“ will das Unternehmen bei großen Industrieunternehmen in der Region ein Bewusstsein für mangelnde Krisenkommunikation schaffen.

Der Ballungsraum Köln-Leverkusen ist bewusst gewählt, weil dort viele Industrieunternehmen, beispielsweise aus der Chemie- und Pharmabranche, ansässig sind. Deren Mitarbeiter passieren täglich die an Einfahrtsstraßen zu großen Industriegebieten aufgehängten blauen Plakate mit dem Slogan »Kompetenz statt Krisnechoas«. Die absichtlich fehlerhafte Schreibweise „Krisnechoas“, als Zeichen für das mögliche Chaos, fällt auf, macht neugierig und bleibt bei dem Betrachter in Erinnerung.
Im Call-to-Action wird auf das Produkt und die Informationsseite www.krisenchaos.de hingewiesen.

Die insgesamt 10 gebuchten Plakate sollen den Verantwortlichen der dort ansässigen Unternehmen in Erinnerung rufen, dass Not- und Krisenfälle nicht vorhersehbar sind und ihr Unternehmen jederzeit treffen können. Wer hier nicht schnell und planmäßig reagiert, riskiert wirtschaftlichen Schaden, rechtliche Konsequenzen, Imageverlust und gefährdet im schlimmsten Fall Menschenleben und die Umwelt.