print logo

Madsack setzt auf Native Advertising mit der Seeding Alliance

Die Madsack Mediengruppe und Seeding Alliance bauen den Einsatz der Native Advertising Technologie und Vermarktung nativer Werbeformate gemeinsam aus.

Die Seeding Alliance GmbH hat sich seit 2013 auf die Entwicklung und Vermarktung von Native Advertising spezialisiert. Im Gegensatz zu Bannerwerbung ermöglicht der selbstentwickelte Adserver die skalierbare Ausspielung von redaktionell werblichen Inhalten, die sich nicht störend in den Webseitenverlauf einfügen. So erhält der Nutzer, neben der Markenbotschaft, auch nützliche und unterhaltsame Informationen. Die MADSACK Mediengruppe vermarktet regionale und lokale Medien, darunter 15 Tageszeitungen und über 30 Anzeigenblätter, die durch umfangreiche Online-Angebote ergänzt werden. Täglich werden über 800.000 Zeitungen der MADSACK Mediengruppe verkauft sowie 4,63 Millionen Unique User erreicht. Ab Januar 2017 wird MADSACK die Vermarktung mit der Native Advertising Technologie der Seeding Alliance intensivieren und zusätzlich diese Technologie auch für die eigene lokale Vermarktung nutzen.

Hochwertiger Content verdrängt Bannerwerbung

Rolf Grummel, Leiter B2B Marketing der MADSACK Verlagsgruppe, sieht viele Vorteile in dieser noch relativ jungen Werbeform: „Viele Nutzer fühlen sich durch die althergebrachten Bannerwerbungen gestört und ignorieren bzw. blockieren sie. Dieser Entwicklung müssen sich auch die Verlage stellen, die ihren Lesern einen seriösen Auftritt, trotz der immer wichtiger werdenden Onlineerlöse, bieten wollen. Native Advertising ist hier die passende Werbeform, die bei gutem Marketing auch einen gerngesehenen Mehrwert für die Leser bietet. Kunden erkennen hier zwar eine Werbemaßnahme, doch die Klickraten sprechen für sich.“

Vor allem Verlagshäuser profitieren von Native Advertising, da diese Technologie für sie deutlich mehr Erlöse bietet, als klassische Bannerwerbung. Der Fokus auf hochwertigen Content ermöglicht es lokalen Publishern mit Native Ads ihre Stärken effektiv einzusetzen und lokale Inhalte differenziert und interessant für ihre Leser aufzubereiten.

„Für uns als Vermarkter ist die Erweiterung unserer Portfolios mit den Medien der MADSACK Mediengruppe eine zusätzliche Stärkung unserer Vermarktungsleistungen. Vor allem aber freut es mich sehr, dass ein etabliertes Unternehmen wie MADSACK der jungen und innovativen Technologie des Native Advertising, sein Vertrauen entgegenbringt“, so Cevahir Ejder, Gründer und Geschäftsführer der Seeding Alliance GmbH.