print logo

Crowdfunding soll Fortbestand der NUEWW sichern

Mit der Gründung der Nürnberg Web Week Foundation können Sympathisanten das Projekt jetzt auch mit kleineren finanziellen Beiträgen unterstützen.

Crowdfunding ist in der digitalen Szene ein beliebtes Mittel, um mit der finanziellen Hilfe vieler Menschen Ideen zu verwirklichen. Mit diesem Konzept wollen die Organisatoren der Nürnberg Web Week (NUEWW) ihre Veranstaltungen ab sofort finanziell unterstützen und absichern. So können neben großen Sponsoren auch kleine Unternehmen, Freelancer, Institutionen und Teilnehmer zum Erfolg der Web Week beitragen.

„Die Nürnberg Web Week ist ein Community Projekt. Mit der Foundation stemmen wir künftig nicht nur das Programm, sondern zusätzlich Teile der Finanzierung als Gemeinschaft. Mit dieser Form des Mikrosponsorings können wir nun auch kleinere Beträge annehmen“, erklärt Ingo Di Bella, Initiator der NUEWW, die Hintergründe.

Doch die Foundation soll nicht nur der Web Week als Non-Profit-Veranstaltung selbst dienen. Um der digitalen Gesellschaft etwas zurück zu geben, möchten die Organisatoren jedes Jahr zwanzig Prozent des erhaltenen Crowdsponsoring-Betrags an Initiativen für Digitales aus der Metropolregion Nürnberg spenden. Hiervon profitieren Einrichtungen wie das CoderDojo Nürnberg. In diesem Club lernen Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 17 Jahren gemeinsam programmieren und üben sich im Umgang mit dem Computer. Die Nürnberg Web Week hat das CoderDojo bereits bei der Aktion „Take A Seat – Stühle für unsere Ninjas“ erfolgreich unterstützt. „Die NUEWW hat einen wichtigen Beitrag zu unserer Ausstattung geleistet“, erzählt Joschi Kuphal, Initiator und Vorstand des CoderDojo Nürnberg. „Es ist toll zu sehen, wie viel in der Community durch Zusammenhalt und t und Kooperation ermöglicht wird.“ Das CoderDojo wird seinerseits im Rahmen der Nürnberg Web Week eine Veranstaltung anbieten.

Die Beteiligung an der Foundation funktioniert ganz einfach: Jeder, der die Initiative fördern möchte, kann auf der Homepage der Nürnberg Web Week Foundation eine beliebige Anzahl Pixel erwerben. Als Gegenleistung erhält der Spender eine Grafik mit einem individuellen Backlink auf eine Website nach Wahl. Die Unterstützung wird jährlich verlängert, kann aber jederzeit beendet werden.

Der openBIT e.V. steht der Nürnberg Web Week Foundation als starker, regionaler Partner bei der rechtlichen Ausgestaltung mit Rat und Tat zur Seite. Er organisiert die Foundation als Non-Profit-Verein und übernimmt die treuhänderische Verwaltung der Geldmittel. Als Ansprechpartner stehen Ingo Di Bella und Franka Ellen Wittek zur Verfügung.