print logo
- Anzeige -

AdDefend eröffnet Publishern und Advertisern 5 % mehr Reichweite

Erstmals Möglichkeit der Werbeausspielung an Nutzer im Privaten Modus von Mozilla Firefox
AdDefend | 18.07.2017

Im Gegensatz zu anderen Browsern, deren Privacy- oder Inkognito-Modi primär die Privatsphäre des Nutzers schützen und zu zusätzlicher Sicherheit beim Surfen beitragen, wird beim Privaten Modus von Firefox zudem die komplette Werbeeinblendung blockiert. Dieses defacto Adblocking kommt für viele Anwender des Privaten Modus überraschend und ist ein unbeabsichtigter Nebeneffekt, der bislang zu Lasten der Werbebranche ging. Denn eine unabhängige Berichterstattung und hochwertiger Content auf der einen Seite sowie der kostenlose Konsum dieser Premiuminhalte auf der anderen Seite, sind nur über eine Gegenfinanzierung über Werbeeinnahmen überhaupt möglich.

Die neue Technologie von AdDefend eröffnet Advertisern nun eine neue attraktive Zielgruppe, die laut Messung von AdDefend bis zu 5 Prozent zusätzliche Reichweite zulässt.