print logo
- Anzeige -

Unternehmen erhöhen ihre DSGVO-Budgets im Jahr 2018

Von Evidon in Auftrag gegebene unabhängige Studie zeigt, dass Unternehmen ihre DSGVO-Budgets im Jahr 2018 erhöhen werden.
Evidon | 11.12.2017

Unternehmen werden Millionen ausgeben, um die anstehende DSGVO und die ePrivacy-Verordnung, die im Mai 2018 in Kraft treten, umzusetzen. Dies besagt eine von Evidon, dem führenden Anbieter von einfachen technischen Lösungen für komplexe, digitale Probleme in Governance, Risk & Compliance (GRC), neu in Auftrag gegebene und von Forrester Consulting durchgeführte Studie.

Knapp die Hälfte (48 %) der Firmen meldete ein anfängliches Budget von mehr als 1 Million US-Dollar für die Einhaltung der DSGVO und ePrivacy, und 58 % meldeten ein jährliches Instandhaltungsbudget in gleicher Höhe. Darüber hinaus sind 67 % der Meinung, dass diese Budgets nach Mai 2018 ansteigen werden.

Laut der Studie wird die Datenschutz-Grundverordnung „zusammen mit der Einführung von Änderungen an der ePrivacy-Richtlinie die Art und Weise grundlegend verändern, wie Unternehmen das Thema Datenschutz zukünftig behandeln müssen. Die bloße Einhaltung dieser neuen und überarbeiteten Vorschriften sollte jedoch nicht das ultimative Ziel von Firmen sein. Vielmehr müssen sie diese Veränderungen als einen Weg nutzen, die Kundenerfahrungen zu verbessern und sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen."

Forrester befragte 263 Daten- und Compliance-Entscheidungsträger in Unternehmen, die entweder in Europa tätig sind oder dort Geschäfte machen. Insgesamt hat die Studie gezeigt, dass Unternehmen die DSGVO ernst nehmen und dass viele erwarten, dass die DSGVO-Vorschriften ihre Unternehmen selbst durch "erhöhte Loyalität, Zufriedenheit und Engagement der Kunden sowie Markendifferenzierung und -aufwertung" verändern werden.

"Die DSGVO ist ein entscheidendes Ereignis für Verlage, Marken, Technologieunternehmen und App-Hersteller, die in Europa online Geschäfte tätigen", sagt Adrian Newby, Technikvorstand

von Crownpeak, der Muttergesellschaft von Evidon. "Es ist ermutigend zu sehen, dass diese Unternehmen die Einhaltung sowohl der DSGVO als auch der ePrivacy bei ihrer strategischen und finanziellen Planung ernst nehmen. Wie die Forschung von Forrester zeigt, wird es allen besser gehen, wenn die Compliance gut umgesetzt wird, und die DSGVO kann eine transformative Initiative sein, die diesen Unternehmen hilft, ein größeres Verbrauchervertrauen aufzubauen."

Weitere Erkenntnisse aus der Studie beinhalten:



Firmen bereiten sich seit über einem Jahr vor. Fast drei Viertel der befragten Unternehmen gaben an, dass sie sich im September 2016, wenn nicht früher, mit der Compliance-Vorbereitung zu beschäftigen begannen.

Das Gleichgewicht von außergewöhnlichem CX und Compliance ist entscheidend. 39 % der Befragten gaben an, dass sie sich am meisten Sorgen um ihre Fähigkeit machen, die Compliance mit erstklassigen Kundenerfahrungen in Einklang zu bringen, sobald die DSGVO in Kraft tritt. Ein weiteres Drittel ist ebenfalls besorgt, dass die erforderliche Kommunikation über Kundendaten und Datenschutzprobleme die Kundenerfahrungen negativ beeinflussen wird. "Dieses Gleichgewicht zwischen Compliance und CX ist entscheidend, wenn Unternehmen ihre Kunden nach Einführung der DSGVO weiterhin gewinnen, bedienen und halten wollen", heißt es in der Studie.

Die DSGVO wird weitreichende Veränderungen bewirken. Nahezu die Hälfte (48 %) der Firmen gaben an, dass ihr Unternehmen nach Mai 2018 Privacy by Design unterstreichen werde. Gleichermaßen glauben 36 %, dass der Datenschutz nach Ablauf der Frist für die Unternehmenskultur von zentraler Bedeutung sein wird.

Die Studie enthält auch wichtige Empfehlungen für Unternehmen, die die Einhaltung der DSGVO in einen geschäftlichen Vorteil umwandeln möchten. Hierzu gehören:

· Erstellen Sie eine funktionsübergreifende Datenschutz-Arbeitsgruppe.

· Wenden Sie Privacy by Design (PbD) an.

· Machen Sie Datenschutz zur unternehmerischen Sozialverantwortung.

· Schaffen Sie großartige Erfahrungen im Zusammenhang mit Zustimmung und Präferenz.

Laden Sie die Studie hier herunter:
http://evidon.com/resources/embracing-the-gdpr-to-gain-a-competitive-advantage/?utm_source=Website&utm_medium=referral&utm_term=&utm_content=&utm_campaign=GDPRForresterStudy