print logo
- Anzeige -

Whitepaper: Die neue EU-DSGVO - Worauf kommt es im E-Mail Marketing an?

Lesen Sie im Whitepaper zur Datenschutz-Grundverordnung von Newsletter2Go und dem Händlerbund, was Sie künftig beachten müssen.
Newsletter2Go GmbH | 17.01.2018
© Newsletter2Go GmbH

Die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird am 25. Mai 2018 das aktuell bestehende BDSG weitestgehend ablösen. Ziel ist es, die Datenschutz-Anforderungen in der gesamten Europäischen Union zu vereinheitlichen.

Auf über 88 Seiten sind insgesamt 99 Artikel niedergeschrieben. Die DSGVO gilt für alle Personen und Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten. Das bedeutet, dass sie diese Daten speichern, übermitteln oder bearbeiten.

Personenbezogene Daten, das sind all jene Daten, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen. Dies kann sowohl die Anschrift, als auch der Name oder eine IP-Adresse oder IBAN sein.

Gemeinsam mit dem Händlerbund haben wir ein Whitepaper erstellt, das Ihnen alle wichtigen Informationen zur DSGVO übersichtlich darstellt. Bereits vor Inkrafttreten der Verordnung müssen einige Vorbereitungen getroffen werden, um die Datenschutzkonformität sicherzustellen.

Laden Sie sich das Whitepaper "Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung - Worauf kommt es an?" herunter und informieren Sie sich über Themen wie Rechtssicherheit und Adressgenerierung im E-Mail Marketing und den rechtssicheren Newsletter-Versand. Außerdem finden Sie eine Übersicht über die Grundprinzipien des Datenschutzes und die Informationnspflichten.