print logo
- Anzeige -

adlicious wächst mit Programmatic Branding und erweitert das Führungsteam

Zahra Sayami und Florian Türk leiten die Kundenberatung von Hamburg aus
adlicious GmbH | 02.03.2018
Zahra Sayami © adlicious GmbH

Der international agierende Programmatic Advertising-Spezialist adlicious wächst weiter und holt Zahra Sayami von Platform161 und Florian Türk von Teads.



Sayami kommt über Stationen bei der Advertising Alliance und im Medien-Marketing als Head of Account Managment zu adlicious. Sie leistet mit ihrem Team die Kampagnensteuerung und verantwortet den Return on Advertising Spend für die Markenwerbetreibenden.

Türk zählt durch seine Tätigkeit bei AudienceScience für P&G zu den Pionieren für datengetriebenes Marketing in Deutschland. Außerdem war er bei Pilot, AppNexus und zuletzt Teads in leitender Funktion. Bei adlicious soll er als Vice President vor allem den stark wachsenden Bereich Video Advertising vorantreiben.

Die Hamburger betreuen Kunden wie Beiersdorf, C&A, Thomas Sabo, Trivago und WMF im Programmatic Advertising. adlicious agiert als Managed Service und hilft Unternehmen, kosteneffizienter und genauer in der jeweiligen Zielgruppe zu werben.

adlicious steht damit im Wettbewerb zu den Trading Desks der großen Mediaagentur-Networks - und unterscheidet sich deutlich im Herangehen: durch die 100%-ige Unabhängigkeit und den für die Branche untypischen Verzicht auf bindende Verträge mit Vermarktern und Technologie-Dienstleistern.

Die Kampagnen können somit genau auf die Ziele der Werbetreibenden zugeschnitten werden, ohne dass gegenläufige Interessen - wie zum Beispiel die sonst übliche Erfüllung von Mindestvolumina - verfolgt werden müssen.

Der Digital-Spezialist sieht intensives Wachstum vor allem im Bereich von programmatisch umgesetzten Branding-Kampagnen, da sowohl die Verfügbarkeit und Qualität wirkungsstarken Inventars als auch die Möglichkeiten einer den Markenzielen gerechten Erfolgsmessung deutlich zugenommen haben.

Die Arbeit von adlicious wurde in den vergangenen Monaten mit Award-Nominierungen bei German Brand Award, Marketing Intelligence & Innovation Award und The Wires ausgezeichnet.