print logo
- Anzeige -

Von Profis für Profis: Namics modernisiert B2B-Shop für Koch

Digitalisierter Auftragsprozess, optimierte Suche und auftragsbezogenes Pricing
Sebastian Weber | 05.06.2018

Medienmitteilung der Namics AG

Von Profis für Profis: Namics modernisiert B2B-Shop für Koch

Digitalisierter Auftragsprozess, optimierte Suche und auftragsbezogenes Pricing


Zürich / Frankfurt, 05. Juni 2018

Namics, die führende Fullservice-Digitalagentur aus der Schweiz, optimiert das Onlinegeschäft der Koch Gruppe. Um den hohen Kundenanforderungen nach individuellen Lösungen und persönlicher Beratung gerecht zu werden, beauftragt Koch den Relaunch seines B2B-Shops. Ziel ist es, eine modernisierte und zukunftsfähige Plattform zu entwickeln, die dem Fachhandel ein optimiertes Nutzererlebnis bietet. Erreicht wird das durch die Digitalisierung des Auftragsprozesses, eine vereinfachte Suche und eine auftragsbezogene Preisfindung.



Neben der Modernisierung des Shops übernimmt Namics auch den Relaunch des Content Management Systems (CMS) und des Produktinformationsmanagement-Systems (PIM). Die Aufgaben reichen dabei von der strategischen Entwicklung, über die Konzeption bis zur Umsetzung des Designs und der Technologie. Zudem übernimmt Namics auch die Wartung und den Betriebssupport. Die neuen Shops werden standortbezogen eröffnet.


Marcel Menet, Senior Principal Project Manager bei Namics

„Das Schweizer Familienunternehmen setzt bereits seit 15 Jahren auf einen digitalen B2B-Shop. Durch veränderte Kundenbedürfnisse und einen wachsenden Wettbewerb wird dieser immer wichtiger und muss aktuellen Anforderungen genügen – sowohl technologisch als auch funktional. Darum setzt Koch auf eine umfassende Modernisierung. Dazu zählen die Weiterentwicklung des Shops und die Einführung neuer Systeme wie CMS, PIM und Enterprise Resource Planning, kurz ERP. Eine grosse Herausforderung, die wir gemeinsam mit Koch gemeistert haben.”



Andreas Valadi, stellvertretender Leiter Marketing bei der KOCH Group AG
„Mit Namics haben wir einen strategischen Partner für das komplexe Projekt gefunden. Von der Konzeption bis zur aktuell laufenden Umsetzung der SAP Hybris-Plattform waren die technische Expertise und die Projektmanagement-Unterstützung seitens Namics von entscheidender Bedeutung. Mit Namics haben wir für die Grösse und Komplexität unseres Projektes den besten Partner gewählt.“



Durchgehend digitalisiert: Koch optimiert das Einkaufserlebnis seiner Kunden

Von der Offerte, über die Bestellung bis hin zur Lieferverfolgung und Fakturierung bildet der neue Koch-Shop alle Prozessschritte digital ab. Dank ERP-Integration und Logistik-Anbindung erfolgt der Prozess automatisiert. Dabei können zu jeder Zeit der Innen- oder Aussendienst den Warenkorb bearbeiten. Das spart dem Kunden Zeit und ermöglicht die individuelle Beratung. Neben den Kunden profitieren auch die Mitarbeitenden von Koch: Das Aufkommen der Anfragen sowie von fehlerhaften Bestellungen hat sich verringert. Eine weitere Optimierung zeigt sich im Kundenbereich Mykoch. Hier können Kunden ihre Anfragen, Bestellungen sowie Rechnungen an einer Stelle einsehen und verwalten. Auch erleichtert die neue Suche das Finden der rund 54.000 Produkte.


Personalisierung im Online-Shop: Koch überzeugt mit auftragsbezogener Preisgestaltung

Mit dem neuen Shop erhalten Kunden zu jedem Zeitpunkt massgeschneiderte Preise. Ermöglicht wird das durch eine hochkomplexe Pricing-Logik, die Faktoren wie die Einkaufshistorie des Kunden, die Staffelung sowie den Warenkorbinhalt einbezieht. Bei letzterem werden auch Warengruppen und Kommissionierung bei der Kalkulation berücksichtigt. Im Zentrum des Pricings steht das ERP-System, das alle Daten zur Berechnung bereitstellt.