print logo
- Anzeige -

Digitale Arbeitswelt: Der Mensch steht im Mittelpunkt

Was macht die Digitalisierung mit den Menschen im Beruf? Antworten auf diese Frage sucht der DEx auf der Abenteuer Digitalisierung am 29.11.2018.
| 31.10.2018
©


Was macht die Digitalisierung mit den Menschen im Beruf? Antworten auf diese Frage sucht der DEx (Demografie-Experten Verein) auf einer eintägigen Veranstaltung am 29. November 2018 in den Räumen der BAuA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) in Dortmund. Mit der Tagung „Abenteuer Digitalisierung.

Sowohl die Chancen als auch die Risiken der Digitalisierung werden vielfach diskutiert, selten aber die Frage, wie sie sich auf den arbeitenden Menschen in seiner je eigenen Lebenssituation auswirkt. Der DEx beabsichtigt, diese Lücke am 29. November 2018 bei der BAuA in Dortmund zu schließen. Die Tagung „Abenteuer Digitalisierung. Wie Unternehmen den Wandel erfolgreich meistern“ lädt Unternehmer und Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen ein, sich auf eine interaktive Reise mit praxisnahen Impulsen zu begeben.

Mitmachen erwünscht! DEx-Vorstandsmitglied Ursula Liphardt: „Die Digitalisierung stößt eine gesamtgesellschaftliche Transformation an, die sich massiv auf die Arbeitswelt auswirken wird. In der Beratungspraxis betrachten wir die Entwicklungen aus der Perspektive des demografischen Wandels. Diesen Blickwinkel wollen wir auch auf unserer Jubiläumstagung einnehmen und herausarbeiten, was sich branchenübergreifend für jüngere und ältere Arbeitnehmer und Arbeitgeber ändert, was sie sich wünschen und was sie brauchen.“ Dabei wird der Tag weniger für als vielmehr von den Teilnehmern gestaltet. „Wir ermöglichen sehr aktive, praxisorientierte Begegnungen“, so Ursula Liphardt. „Nachdem wir die Themen vorgestellt haben, ist jeder eingeladen, sich auf die eigene Reise in die digitale Zukunft zu begeben und tief in das Thema einzutauchen.“

Vom kleinen Handwerksbetrieb, dessen Inhaberin frühzeitig begonnen hat, Prozesse umzustellen, über Fördermöglichkeiten für eigene Initiativen bis zu Ergebnissen des Projekts MASTER (Management ständiger Erreichbarkeit) reicht das Themenspektrum der Tagung. „Die vielfältigen Praxisbeispiele sollen die Teilnehmer anregen, Ideen für ihr Unternehmen zu entwickeln, sich auszutauschen und zu vernetzen. Was kann Mitarbeiter motivieren, sich von Althergebrachtem zu trennen und wie sieht ein digitaler Arbeitsplatz aus? Wo lauern Gefahren – etwa, wenn die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen, – und wie kann ich ihnen begegnen, zum Beispiel durch Stressprävention? Welche Führungskompetenzen sind nötig, um die Mitarbeiter mit ins Boot zu holen? Als Netzwerk von Demografie-Experten werben wir dafür, den Menschen mit seiner Geschichte, seinen Erwartungen und möglicherweise auch Ängsten bei allen Wandlungsprozessen in den Mittelpunkt zu stellen“, sagt der DEx-Vorsitzende Hans-Jürgen Dorr.

Die Tagung „Abenteuer Digitalisierung: Wie Unternehmen den Wandel erfolgreich meistern“ am 29. November 2018 in der BAuA in Dortmund ist kostenfrei. Jetzt anmelden unter: http://bit.ly/Anmeldung_AbenteuerDigitalisierung