print logo
- Anzeige -

Katharina Rieke verstärkt BVDW-Bereich Digitalpolitik

Katharina Rieke wird ab dem 1. Januar 2019 das Thema Digitalpolitik beim Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. in Berlin verantworten.
Katharina Rieke © BVDW / Felix Kindermann

Als Parlamentarische Referentin und Büroleiterin der Aachener Abgeordneten Sabine Verheyen im Europäischen Parlament in Brüssel hat die Juristin in den letzten fünf Jahren umfangreiche Erfahrung mit Themen der Digitalen Wirtschaft sammeln können. Katharina Rieke berichtet an Michael Neuber, Bereichsleiter Politik und Recht, und verantwortet in dessen Team die digitalpolitischen Handlungsfelder für die Digitale Wirtschaft.

BVDW-Geschäftsführer Marco Junk: „Ich freue mich sehr, mit Katharina Rieke eine vor allem auf europäischer Bühne hervorragend vernetzte Expertin im Team zu haben, die mit den Themen der Digitalbranche vertraut ist und darüber hinaus über ein tiefgehendes Verständnis für politische Entscheidungsprozesse verfügt. Die kontinuierliche Präsenz der Digitalthemen im politischen Geschehen ist elementar für die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland und tragende Säule unserer Verbandsarbeit.“