print logo
- Anzeige -

Letzte Meile: BluJay integriert Adressierungslösung what3words in seine MobileSTAR-Anwendung

Hochmoderne Geocodierungstechnologie bietet Kunden von BluJay höhere Genauigkeit und ein verbessertes Kundenerlebnis.
BluJay integriert Adressierungslösung what3words in seine MobileSTAR-Anwendung © BluJay Solutions

BluJay Solutions, Spezialist für Logistik- und Zollsoftware, hat what3words in seine MobileSTAR-Anwendung integriert. Dadurch werden BluJay-Kunden in die Lage versetzt, Liefer- und Abholorte mit der eindeutigen Drei-Wort-Adresse von what3words anstelle von traditionellen Adressen oder GPS-Koordinaten festzulegen. Die Vorteile: erhöhte Genauigkeit und Effizienz sowie ein verbessertes Kundenerlebnis.

MobileSTAR ist eine flexible Plattform, die Carriern ermöglicht, den gesamten Prozess der Zustellung in einer einzigen Lösung zu verwalten – inklusive Routenoptimierung, Echtzeit-Visibilität und Updates. Der what3words-Algorithmus nimmt komplexe GPS-Koordinaten und wandelt sie in präzisere, eindeutige Drei-Wort-Adressen um. BluJay hat die Technologie integriert, um die Entwicklung leistungsfähiger Adressierung für die Anforderungen der Zukunft voranzutreiben. Die Lösung bietet den Kunden detailliertere Standortinformationen für Routen und Lieferadressen, um effizienter arbeiten zu können.

Geolokalisierung für kundenfreundliche Logistikkonzepte von morgen

„Für BluJay ist es im Sinne der Kunden und einer effizienten Lieferung auf der letzten Meile wichtig, eine Führungsrolle bei der Einführung dieser Adresstechnologie der nächsten Generation zu übernehmen. Der Trend geht hin zu einer geolokalisierten Adressierung, die nicht nur eine Reihe von Einschränkungen der traditionellen Straßenadressierung überwindet, sondern auch neue Möglichkeiten und Anwendungen für genauere, praktische Abhol- und Rückgabepunkte eröffnet“, erklärt Doug Surrett, Chief Product Strategist bei BluJay Solutions. „Gleichzeitig verlagert sich die Logistik weg von klassischen Modellen mit Lieferung von Verteilzentren in den Handel hin zu mehr Heimlieferung. Als Folge davon erwarten die Kunden ein viel höheres Maß an Flexibilität. Mit der what3words-Integration versetzt BluJay die Kunden in die Lage, präzise universelle Adressen zu verwenden, die eine effiziente Lieferung an jeden Ort ermöglichen.“

„Als führender Anbieter von Adresstechnologie freut sich what3words über die Partnerschaft mit BluJay, einem führenden Anbieter von Software für die Lieferung auf der letzten Meile und das Fufillment von Lieferketten“, kommentiert Pierre Francois, Senior Partnerships, what3words. „BluJay hat den hohen Nutzen dieser Integration für seine Nutzer erkannt und sich entschieden, die Zukunft der Logistik mitzugestalten und dadurch ein optimales Kundenerlebnis zu gewährleisten.“

BluJay plant, die Technologie in künftigen Versionen auch auf andere Anwendungen innerhalb der Global Trade Network-Plattform auszuweiten.

Weitere Informationen über BluJay Solutions und das Global Trade Network unter: www.blujaysolutions.com.

Pressekontakt
Lewis Communications GmbH
Heike Malinowski
Derendorfer Allee 33
40476 Düsseldorf
+49 (0)211 882 476 43
BluJayDE@teamlewis.com