print logo

JOOM und LENGOW vereinbaren europaweite Partnerschaft

LENGOW integriert den mobilen Marktplatz JOOM und ermöglicht europäischen Händlern den Zugang zu diesem neuen Trend-Marktplatz in Europa.
Lengow | 25.03.2019
JOOM und LENGOW vereinbaren Partnerschaft © Lengow
Seit 2009 ermöglicht Lengow Online-Händlern den Vertrieb ihrer Produkte auf den größten Online-Marktplätzen Europas. Um sein Angebot zu erweitern und auf Markttrends zu reagieren, bietet Lengow Händlern und Marken nun die Möglichkeit, ihr Geschäft ab der zweiten Jahreshälfte 2019 auf dem neuen beliebten Marktplatz Joom zu erweitern.

JOOM möchte Marktanteil in Europa weiter ausbauen

Der 2016 gegründete russische Marktplatz, der mehr als 10 Millionen Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen zum Verkauf anbietet, investiert massiv in den europäischen Markt mit dem Ziel, in die Top 3 der Marktplätze Europas einzusteigen. In Deutschland stand die Joom App beispielsweise Anfang 2019 mit rund 803.000 Downloads an der Spitze des Rankings der beliebtesten Shopping-Apps im Google Play Store.

Joom ist seit Sommer 2017 in Europa aktiv und bietet ein an europäische Standards angepasstes Einkaufserlebnis mit einer mobilen Plattform und einer an Standards angepassten Website in Bezug auf Ergonomie, Übersetzung, aber auch in Bezug auf After-Sales-Service und technischen Support.

Auch das Produktangebot soll breiter werden; Joom bietet nun auch europäische Marken auf seiner Plattform an, darunter ein Sortiment von 30.000 Produkten aus Frankreich.

Joom hat Frankreich als wichtigsten Einstiegspunkt für seine Strategie gewählt, weil das Land mit täglich 40.000 neuen Nutzern der App den wichtigsten Umsatz in Europa macht. Außerdem gehören französische Käufer zu den aktivsten auf Marktplätzen in Europa.

Auf JOOM mit LENGOW verkaufen

Durch diese neue Zusammenarbeit zwischen Joom und Lengow können zunächst französische, und dann später europäische Online-Händler einen neuen Einfluss auf den europäischen Markt und darüber hinaus ausüben; Joom hat derzeit 200 Millionen Konsumenten auf seiner mobilen App.

Wir freuen uns, den 4.600 Marken und Händlern, die die Lengow Plattform nutzen, Joom anbieten zu können. Durch diese neue Zusammenarbeit mit Joom eröffnet Lengow Händlern neue Perspektiven“, erläutert Mickael Froger, CEO Lengow.

Joom tritt dem Netzwerk von Marktplätzen bei, die bereits Partner von Lengow sind, und hat so Zugang zu einem einzigartigen Pool von Marken und Händlern in ganz Europa.

Diese Zusammenarbeit mit Lengow erleichtert den Zugang zu unserer Plattform für lokale Händler erheblich. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere gemeinsame technische Expertise das Wachstum des Mobile Commerce in Frankreich und in Europa kurzfristig ankurbeln wird“, erklärt Ilya Shirokov, CEO JOOM.

Lengow ist stets bestrebt, seinen Kunden neue Möglichkeiten zu bieten und unterhält viele Partnerschaften mit führenden E-Commerce-Unternehmen. Die vielen, kürzlich von Lengow initierten europäischen Partnerschaften zeigen, dass Lengow in der Lage ist, internationale Plattformen wie Joom beim Eintritt in Europa zu unterstützen und die Sichtbarkeit bei europäischen Marken und Händlern zu erhöhen.

Wir teilen unser technologisches Know-How, aber auch unsere einzigartige Fähigkeit, neue Kanäle in unserem Portfolio von Marken und Händlern zu fördern“, fügt Mickael Froger hinzu.